Pie mit Lauch, Erbsen und Bohnen-Feta-Kruste © 2013 Mel. All rights reserved.

Slow-Carb Pie-Mania: Lauch, Erbsen und Hühnchen (oder Tofu) unter einer Bohnen-Feta-Kruste

Bisher dachte ich immer „Diese englischen Pies – ach neeeee  … dicker, fettiger Teig mit dicken, fettigen Füllungen, alles ein bißchen durchgeweicht und von eher dunkelbrauner Farbe. Nöööö, das muss nicht.”

Ha! Die ganze Sache kann man natürlich auch ganz anders angehen. Manchmal muss man allerdings mit der Nase darauf gestoßen werden. Oder zwei oder dreimal. Und ich freue mich sehr, dass das jetzt passiert ist. Dieser leicht griechisch interpretierte Pie (Rezeptinspiration aus der delicious Nov/2012) kommt nämlich heiß und dampfend mit ganz viel Gemüse, magerem Hühnchen (oder Tofu für Vegetarier), einer leichten würzigen Soße und einer tollen knuspigen Haube aus gestampften Bohnen und Feta. Da jubelt das Slow-Carb-Herz. Ganz laut!

Außerdem gibt es natürlich noch ein weiteres, absolut schlagendes Argument, warum man unbedingt Pies machen sollte: der Pie-Vogel. Ich bin verliebt – in den Pie und den Vogel. Ich glaube, das ist auch nicht zu übersehen … bei uns ist die Pie-Mania ausgebrochen!

Pie_mit_Lauch_Erbsen_und_Bohnen-Feta-Kruste2

Holzgabeln Pie_mit_Lauch_Erbsen_und_Bohnen-Feta-Kruste3

Pie_mit_Lauch_Erbsen_und_Bohnen-Feta-Kruste5 Pie_mit_Lauch_Erbsen_und_Bohnen-Feta-Kruste4    Pie_mit_Lauch_Erbsen_und_Bohnen-Feta-Kruste6

Pilze

Und so geht´s für 3-4 Personen:

Die Füllung
Ca. 200 g Hühnerbrustfilet oder Tofu
in Würfel schneiden. 1-2 rote Zwiebeln pellen und in Würfel schneiden. 2 Stangen Lauch putzen, waschen und in Streifen schneiden. 1 Knoblauchzehe pellen und fein hacken. Optional auch noch 1-2 Handvoll Champignons abbürsten und in Scheiben schneiden.

In einer großen Pfanne 1 EL Pflanzenöl erhitzen und Hühnchen, Zwiebeln, Lauch, Champignons und Knoblauch braten, bis das Gemüse etwas weich geworden ist. Kräftig salzen und pfeffern, dann 150 ml Sahne angießen. 1 Lorbeerblatt, den Saft 1/2 kleinen Zitrone und je 1 großzügigen TL körnigen Senf und Meerrettich einrühren. Auf kleiner Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dann 250 g TK-Erbsen einrühren.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Kruste
Während die Füllung köchelt, 2 Dosen weiße Bohnen (á 400 g) in einem Sieb unter fliessendem Wasser abspülen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. 1 Tl Rosmarinnadeln und 1 Knoblauchzehe sehr fein hacken und mit etwas Salz & Pfeffer zu den Bohnen geben. Die Bohnen mit einem Kartoffelstampfer (oder einer großen Gabel) zu einem grobem Mus zerdrücken. 100 g Feta zerkrümmeln und unter das Bohnenmus rühren.

Das Zusammenbauen
Die Füllung in eine Pie- oder Auflaufform geben, leicht festdrücken und dann das Bohnenmus als Deckel auf der Füllung verteilen. Mit einem Löffel bis zu den Rändern der Form festdrücken, evtl. einen Pie-Vogel einbauen und zum Schluss ein Muster in die Bohnenschicht ziehen.

30 - 40 Minuten im Ofen auf mittlerer Schiene überbacken, bis die Kruste etwas Farbe bekommen hat. Am besten etwas Backpapier unter die Form legen – dann bleibt der Ofen sauber, falls der Pie tropft.

Pie_mit_Lauch_Erbsen_und_Bohnen-Feta-Kruste7

Zackenstern

 

 

GourmetGuerilla - Slow-Carb Pie mit Lauch, Erbsen und Hühnchen unter einer Bohnen-Feta-Kruste

10 Comments

  1. … und wo gibts den Vogel?

    Muss unbedingt wissen
    Anna

  2. Geniale Idee!
    Wo hast Du denn diese wunderschöne Pie Form her? *Kreisch!* Die will ich als Pie-Liebhaberin auch ganz gerne haben! :-) Und so ein hübsches, rundes Gitterrost suche ich auch ganz dringend und finde kein schönes…

  3. lecker…und anstatt Hühnchen, gab´s noch etwas couscous druntergemogelt bei uns ! @ Ylva: das Gitterrost gibt es meines Wissens von housedoctor !
    LG aus dem Pott, Susiesahne

  4. Ich habe dein Pie bereits im FB bewundert. Bisher unter anderem aus deinen genannten gründen nicht zubereitet. Doch der Vogel ist ja niedlich und wäre für mich ein Grund mal eine Pie zu Backen!
    Liebs Grüessli
    Irene

  5. Tanja

    Auf die Gefahr hin, daß es alle schon wissen … wofür ist denn der zauberhafte Vogel gut?
    Also – außer zum Niedlich-Aussehen?
    Herzliche Grüße!
    Tanja

    • Mel

      Hallo Tanja, der Pie-Vogel funktioniert wie ein kleiner Kamin, der heisse Luft und Feuchtigkeit aus der Pie-Füllung durch die Kruste nach draussen leitet. Darum wird das Innere nicht matschig und die Kruste bleibt schön knusprig. Eine sehr praktische Erfindung – zur Abwechslung mal nicht von den Schweizern sondern von den Untertanen Ihrer englischen Majestät ;-) Natürlich könnte man auch ein einfaches Metallröhrchen nehmen. Aber als Vogel macht das ganze einfach viel mehr Spaß (und sieht tatsächlich sehr niedlich aus). Liebe Grüße! Mel.

    • Tanja

      Plietsche Idee!
      Flötet der dann auch, wenn der Pie gar ist? ;-)
      Liebe Grüße!

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *