Healthy Low Carb Snack aus dem Toaster-Suesskartoffel- Schnittchen | GourmetGuerilla.de.jpg

{Low-Carb Snack} Herzhafte Süßkartoffel- Schnittchen aus dem Toaster. In 5 Minuten fertig und einfach nur gut.

Du kennst das – bisher warst du vorbildlich eisern und hast dich perfekt an deine guten Low-Carb-Vorsätze gehalten. Und dann ist er plötzlich da: DER FIESE KLEINE SNACK-HUNGER! Dieser gemeine Jieper auf etwas Herzhaftes, Salziges, Köstliches. Eine Stulle mit Salami oder Käse, das wäre jetzt genau das richtige. Oder Chips. Oder eines von diesen türkischen, mit Schafskäse gefüllten Blätterteigröllchen … nomnomnom … PLOPP! Vor deinem geistigen Auge zerplatzt die Jieper-Blase und macht dem Bild einer rohen Kohlrabischeibe und einem kalten Käsewürfel Platz. Och nööö! So viel Charakterstärke kann man doch nun wirklich nicht erwarten (zumindest nicht nach drei kohlenhydratfreien Wochen)!

Kein Sorge – hier kommt der perfekte und gesunde Low-Carb-Snack, der dich sofort und immer wieder glücklich machen wird: Süßkartoffel-Schnittchen mit allem, was Du gern magst. Der Clou: Sie werden in 5 Minuten im Toaster lecker geröstet und dann nach Lust, Laune und Kühlschrankinhalt belegt. Wie wäre es zum Beispiel mit gutem Schinken, einem Gürkchen und einem Tupfer Meerrettich? Oder mit Spinat, Ziegenkäse und Granatapfelkernen? Fast-Food-Fans lieben bestimmt das Süßkartoffel-Schnittchen Hot-Dog-Style mit Würstchen, Gewürzgurke, Remoulade und Silberzwiebel. Deiner Fantasie und deinem Snack-Hunger sind quasi keine Grenzen gesetzt! Und das alles blitzschnell ohne schlechtes Gewissen.

Am besten funktionieren die Süßkartoffel-Schnittchen, wenn du eine möglichst runde, geschälte Süßkartoffel  mit einem scharfen Messer längs in 0,5 cm dicke Scheiben schneidest.

Sind die Süßkartoffelscheiben dünner, werden sie schnell braun. Dickere Stücke brauchen länger und haben evtl. dann  noch etwas zu viel Biss. Aber probiere das ganze am besten mit deinem heimischen Toaster aus – dann hast du schnell die perfekte Kombination gefunden.

100 g Süßkartoffeln haben übrigens – wenn man die Ballaststoffe abzieht – ca. 17 g Kohlenhydrate. Ein Süßkartoffel-Schnittchen ohne Belag wiegt ungefähr 35 g. Dass bedeutet, dass Du mit schlanken 6 g Carbs pro Schnittchen auskommst. Dafür bekommst Du gleichzeitig aber auch eine riesige Portion Vitamin A und Beta-Carotin sowie wichtige Mengen an Vitamin B6, Thiamin, Riboflavin und sogar ein Portiönchen Calcium.

Und was legst du dir auf dein perfektes gesundes Snack-Schnittchen? Ich bin gespannt!

Healthy Low-Carb Snack: Süßkartoffel-Schnittchen aus dem Toaster. Fertig in 5 Minuten! | GourmetGuerilla.deHealthy Low-Carb Snack: Süßkartoffel-Schnittchen aus dem Toaster. Fertig in 5 Minuten! | GourmetGuerilla.deHealthy Low-Carb Snack: Süßkartoffel-Schnittchen aus dem Toaster. Fertig in 5 Minuten! | GourmetGuerilla.de Healthy Low-Carb Snack: Süßkartoffel-Schnittchen aus dem Toaster. Fertig in 5 Minuten! | GourmetGuerilla.de Healthy Low-Carb Snack: Süßkartoffel-Schnittchen aus dem Toaster. Fertig in 5 Minuten! | GourmetGuerilla.de

Und hier kommt das Rezept für herzhafte Low-Carb Süßkartoffel-Schnittchen aus dem Toaster

Zutaten für ca. 6 Schnittchen:

1 mittelgroße Süßkartoffel, möglichst rund

Alles, was der Kühlschrank so hergibt, z.B.

Schinken, Gürkchen, Meerrettich
Spinat, Ziegenkäse, Granatapfelkerne
Würstchen, Gurke, Remoulade, Zwiebel
Kräuterquark, Tomate, Schnittlauch
Tomate, Mozzarella, Pesto
Räucherlachs, Dill, Meerrettich
Bratenreste, Salat, Mayonnaise
Lieblingskäse mit frischer Gurke

Oder was immer du magst
(und low-carb-kompatibel ist)

Und so geht´s:

Die Süßkartoffel mit einem guten Sparschäler* möglichst dünn schälen und dann mit einem scharfen, größeren Messer in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Den Toaster* auf die höchste Stufe stellen, je eine Scheibe Süßkartoffel in jeden Schlitz geben und 1-2 Mal toasten. (Bei Langschlitztoastern passen 2 Scheiben in jeden Schlitz.)

Das Süßkartoffel-Schnittchen ist fertig, wenn es nur noch ein bißchen Biss hat und an den Rändern leicht gebräunt ist.

Belege das Schnittchen nach Lust und Laune und gib dich ganz deinen Snack-Gelüsten hin!

Tipps: Da das Ergebnis bei jedem Toaster etwas anders ausfallen kann, mach am besten zuerst ein Probeschnittchen und passe die Zeit deinem Geschmack an. Wenn du nur die Hälfte die Süßkartoffel verbrauchst, hält sich die andere Hälfte in Frischhaltefolie ein paar Tage im Kühlschrank.

* Zutaten und Ausrüstung mit Sternchen findet ihr im gut sortieren Fachhandel oder ihr bestellt sie oben über die Partnerprogramm-Links bei amazon. Euch kostet das natürlich keinen Cent zusätzlich. Und ich bekomme ein paar Cent von amazon als Unterstützung für die Blogarbeit. Vielen Dank, dass ihr das möglich macht!

Healthy Low-Carb Snack: Süßkartoffel-Schnittchen aus dem Toaster. Fertig in 5 Minuten! | GourmetGuerilla.deHealthy Low-Carb Snack: Süßkartoffel- Schnittchen aus dem Toaster. Fertig in 5 Minuten! | GourmetGuerilla.de

12 Comments

  • Sieht echt super-lecker aus und ist eine klasse Idee. Hätte nie gedacht dass ich meine Süßkartoffel im Toaster machen kann:-)
    Lg, Kali

  • Als hätte ichs geahnt: gestern eine Süßkartoffel gekauft! Ohne Plan dafür. Aber ein relativ rundes Expemplar.

    Noch viel lieber als meinen hätte ich allerdings DEINEN Schnittchenbelag. Ich nehme sie alle. Eine wundervolle Idee, und mir läuft beim Angucken schon das Wasser im Munde usw.

    Erinnert mich an die Schnittchen, die meine Mutter mir und meinen Freundinnen abends machte, wenn wir vom Barbie-Spielen total ausgehungert waren. Die waren natürlich mit bösem Brot. Ab jetzt nicht mehr!

  • Hallo Mel,
    Wow, ich wäre ja nie im Leben auf die Idee gekommen, meine Süßkartoffeln in den Toaster zu stecken – aber man lernt ja nie aus. Ich finde die Idee extrem genial, vor allem, weil sie so schnell gemacht ist – ich koche nämlich immer erst, wenn der Hunger schon längst da ist, und dann freue ich mich, wenns schnell geht :D Und man hat trotzdem ein leckeres, gesundes Essen. Jetzt stehe ich nur noch vor der Herausforderung, die Süßkartoffel so dünn zu kriegen – so lecker Süßkartoffeln auch sind, beim Schneiden fluche ich jedes Mal wie ein Seefahrer :D
    Liebe Grüße,
    Julia

    • Hallo Julia, Du hast Recht – die Dinger sind wirklich sehr störrisch. Ich habe für mich ausprobiert, dass es am leichtesten geht dünne Scheiben zu schneiden, wenn man die Süßkartoffel auf die schmalere Seite (also hochkant) stellt und dann mit einem großen Messer von oben nach unten schneidet. Vielleicht klappt das ja auch bei Dir? Liebe Grüße, Mel.

  • Super Idee – und nun bei allen LowCarb-Rezepten mal ´ne andere Frage: klappt das mit dem Abnehmen? Dann mache ich mit! LG Andrea

  • Danke für die tolle Idee, das ganze hat super lecker geschmeckt. Bei uns gab es die Schnitten zum Abendbrot. Und sie kamen auch bei meinem Mann und den Kids gut an.
    Viele Grüße
    Julia

  • Das sieht richtig lecker aus! Geht das wohl auch mit „normalen“ Kartoffeln – bin nicht so der Süßkartoffel-Fan. :-) Dass man Kartoffeln toasten kann, habe ich noch nie gehört! Richtig tolle Idee und der Artikel sehr unterhaltsam geschrieben. Top!

    • Hallo Suzan, mit richtigen Kartoffeln funktioniert das leider nicht. Es müssten schon Süßkartoffeln sein :-) Viele Grüße!

  • Liebe Mel,

    einfach nur begeistert bin ich von deinem herzhaft hübschen Blog! Ich liiebe deine Fotografien und liebevolle Schreibweise – es ist schon ein Genuß sich auf deinem Blog zu Verweilen.. :)

    Alle Gerichte, die mit Süßkartoffeln in Verbindung stehen, gehören mit Abstand zu meinen Lieblingsspeisen, doch es wäre mir wohl nie in den Sinn gekommen, diese auf eine solch kreative Art zuzubereiten!

    Mein perfektes gesundes Snack-Schnittchen werde ich mit Avocado, Blattspinat, Champignons, etwas Paprikapulver belegen und mit Olivenöl betreufeln ;)

    Vielen lieben Dank für dein großartiges Rezept! Werde ich heute Abend schon mal ausprobieren :)

    Ganz liebe Grüße,
    Amelinda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.