„5 CUPS and some sugar” macht Tee, wie er uns gefällt. Und setzt jetzt neuerdings auf Crowdfunding.

5Cups_Crowdfunding2Für Leute mit geschmacklichem Spieltrieb: 5 Jungs aus Berlin hatten nach einem gemeinsamen Teeplantagenbesuch eine Vision. Staubig-anonyme Teebeutel und geschmacklich festgelegte Mischungen sollten ab sofort vorbei sein. Stattdessen sollte jeder seinen ganz eigenen Geschmack und Lieblingstee entdecken und verwirklichen können. „Die Teebeutelhersteller denken viel darüber nach, was dir und allen anderen schmecken könnte. Doch wer weiß das eigentlich besser als du selbst?” Hm, ja – stimmt irgendwie. Aber wie kann man einen so individuellen Ansatz zu einem tragfähigen Konzept ausbauen? Ganz einfach: Man gründet selbst eine Firma, sucht sich eine Teemanufaktur, die beste Produkte und Services garantiert und programmiert einen hübschen Webshop. Dann nennt man das ganze noch klangvoll 5 CUPS and some sugar. Fertig!

5CUPS_Unternehmensgruender

Und so sieht das erfreuliche Ergebnis aus: Im 5 CUPS Onlineshop kann man sich frei nach Schnauze seinen individuellen Lieblingstee aus über 50 hochwertigen Zutaten zusammenstellen.

5 CUPS Online-Shop

Jede wilde Mischung und Kombination für Heißgetränke, Eistee oder Cocktails ist denkbar. 11 lose Tees aus aller Welt bilden die Basis, dazu wählt man kunterbunt Kräuter, Früchte, Gewürze, Blüten und Aromen in die Mischbox. Dann noch schnell entscheiden, ob es 50g, 100g oder 200g sein sollen und ab geht´s zum Texten.

Wer möchte, denkt sich nämlich auch gleich noch einen lustigen Namen für seinen Tee aus und lässt ihn auf ein persönliches HangTag drucken. Damit kann man schon mal ein lustiges halbes Stündchen verbringen … .

5 CUPS Mischversuch

5CUPS_Hangtag_Name

 

Jetz noch schnell die Lieblingsverpackung aussuchen und auf das Klingeln vom Postboten freuen.

5 CUPS Verpackungen

Für alle, die nicht viel von Experimenten halten, hat 5 CUPS hat auch fertige Sorten im Angebot. Die amüsieren mit lautmalerischen Namen wie „EIN BURSCHE MIT GESCHMACK“ oder „TANTE SHANTI WACH UND FLINK“ und sollen demnächst auch im gehobenen Lebensmitteleinzelhandel angeboten werden. Oder wie wäre es mit „DIE SCHÖNE GRÄFIN UND DER SÜDEN”? Mein persönlicher spinnerte Eistee-Favorit ist übrigens „WENN DES SULTANS ROCK BRENNT”. Da freue ich mich jetzt schon, das Frollein an der Kasse im Supermarkt des Vertrauens danach zu Fragen. Nur mal so, um zu gucken, wie sie guckt.

5CUPS_Teesorte Die schoene Graefin und der Sueden

Die 5 Jungs hatten unlängst übrigens schon wieder eine gute Idee: Denn 5 CUPS setzt jetzt – wie immer mehr StartUps  – auf Crowfunding. Und das geht so: Viele normale Leute geben kleinere und mittlere Geldbeträge an Unternehmen und bekommen dafür hinterher entweder Sachwerte oder finanzielle Renditen. Damit machen sich gerade junge Firmen mit einer besonderen Idee unabhängig von klassischen Investoren oder können überhaupt erst das Licht der Welt erblicken. Wie Crowdfunding genau funktioniert, kann man ausführlich in diesem Artikel über Berliner Brandstifter nachlesen.

Wer also unkompliziert mit seinem Taschen- oder Spielgeld oder dem Sparbuch der Erbtante in ein schmackeliges Teebusiness einsteigen will, hat jetzt die Chance dazu:

Vom 3. Juni bis 02. Juli kann man beim 5 Cups-Crowdfunding auf Companisto mitmachen (und eventuell reich und schön werden).
Alle Infos gibt es hier: www.companisto.de/5CUPS