{Essen in Hamburg} Mr. Kebab – unser Lieblingstürke zwischen Schanze und Kiez

Mr. Kebab Hamburg | GourmetGuerilla.de

Die Kleinfamilie hat Herbst. Und das ist wirklich ganz wunderbar so. Den ganzen Sommer über war superviel los – wir waren alle zusammen im Urlaub auf Malle, dann war das Kind bei Oma in Bremen, ich war in Kanada, habe in der Agentur gearbeitet und auf der IFA showgekocht, der Mann war beruflich unterwegs, dann war das Kind wieder bei Oma. Die Zeit ist einfach nur so dahingeflogen. Und dann haben wir uns an einem Wochenende Anfang September plötzlich zusammen in unserem Wohnzimmer wiedergefunden. Alle waren wieder da. Wo sie hingehören.

Wie sehr mir bei allem Spaß da draußen das Familienleben gefehlt hat, wurde mir erst klar, als wir zusammen wieder die ganz normalen Wochenend-Dinge gemacht haben, die wir eigentlich immer machen. Am Samstagvormittag (ziemlich spät) zusammen frühstücken gehen, dann über den Schanzenflohmarkt treiben lassen und irgendwo ein Mittagshäppchen schnappen. Hin und wieder schaffen wir es tatsächlich die paar hundert Meter über die große Kreuzung vom Flohmarkt bis zu Mr. Kebab. Einer unserer Familien-Ankerplätze. Im Moment kann ich mir quasi nichts Schöneres vorstellen, als hier zusammen mit dem Mann und dem Kind einen Samstag-Früh-Nachmittag zu verbringen, zu Schmausen und ein bisschen Quatsch machen.

Mr. Kebab Hamburg | GourmetGuerilla.deMr. Kebab Hamburg | GourmetGuerilla.deMr. Kebab Hamburg | GourmetGuerilla.deMr. Kebab Hamburg | GourmetGuerilla.de

Mr. Kebab ist unser erklärter Lieblingstürke zwischen Schanze und Kiez. Meistens ist er rappelvoll mit einer lustigen Mischung von Leuten aus dem Viertel (mit und ohne Kinder) und hipp angezogenen Menschen, die vom Einkaufsbummel in den dänischen Boutiquen auf dem Galao-Strich … ähm … dem Schulterblatt kommen. Mr. Kebab ist berühmt für seine bunten Glasmosaik-Lampen und besonderen Fliesen. Und irgendwie ist hier alles ein bisschen anders. Es gibt zwar auch Döner vom typischen Drehspieß, aber eigentlich sind das gebratene Gemüse und der Mr. Kebab-Salat mit Bergen von Vorspeisen als Topping die heimlich Stars. Auf der Karte stehen auch Burger mit Fleisch und in der vegetarischen Variante, diverse Grillgerichte und die passenden modischen Bierchen, Limonaden und Cocktails.

Man sitzt auf alten Schulstühlen oder auf Bänken an langen Tischen und an den Wänden hängen orientalische Teppiche und Familienbilder, die da irgendwie auch schon vor 10 Jahren hingen. Alles ist bunt, fröhlich und unkompliziert. Und wenn der Laden voll besetzt ist, auch ein bisschen eng und ganz schön laut. Aber Mr. Kebab ist eine sichere Bank und die Kleinfamilie kann sich immer felsenfest auf ihn und seine Speisekarte verlassen.

Danke aufregender Sommer, es war sehr schön mit Dir! Aber jetzt machen wir es uns mit dem Herbst und unseren Lieblingsorten einfach total gemütlich.

Mr. Kebab Hamburg | GourmetGuerilla.deMr. Kebab Hamburg | GourmetGuerilla.deMr. Kebab Hamburg | GourmetGuerilla.deMr. Kebab Hamburg | GourmetGuerilla.deMr. Kebab Hamburg | GourmetGuerilla.deMr. Kebab Hamburg | GourmetGuerilla.de

Mr. Kebab
Döner, Veggie-Burger und Grillgerichte
mit orientalischen Lampen und blau gefliestem Tresen

Beim Grünen Jäger 1
20359 Hamburg

Tel.: +49 40 43280981

Öffnungszeiten:
Mo. bis Do.: 12:00–23:00
Fr. und Sa.: 12:00–00:00
So.: 13:00–22:00

3 Comments

  • Hach, ich fühle ihn kommen, den Herbst. Die Blätter fallen und es ist einem nach Kakao mit Schlagsahne, Gewürzen und wärmenden Speisen! Nix wie hin zu Mr. Kebab! Und all‘ den anderen gemütlichen und geselligen Wohlfühlorten in dieser schönen Stadt! Wann treffen wir uns! :)

  • Ach Mensch, dass es das noch gibt: Döner aus RICHTIGEM Fleisch! Bei uns (Freiburg) gibt`s Döner nur vom Hack-Papp-Spieß. Igitt. Für so einen richtigen Fleisch-Döner würde ich sogar noch ein paar Euros drauflegen…..**seufz**

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.