California Frühstücks- Wrap mit Edamame- Walnuss- Aufstrich. Und 2 x 2 Tickets für den Walnut Breakfast Club in Hamburg für euch.

California Frühstücks-Wrap mit Edamame-Walnuss-Aufstrich | GourmetGuerilla.de
Enthält Werbung
Enthält Werbung für Walnüsse

Ich bin ja überhaupt keine Süß-Frühstückerin – Marmelade, Nuss-Nougat-Creme, Brötchen und Croissants machen mich morgens echt nicht richtig froh. Herzhaft und würzig muss es für mich sein … und manchmal auch scharf. YAY!. Meine Agentur-Kollegen können davon ein ausführliches Liedchen singen. Irgendwann hatten sie sich zwar im Großen und Ganzen daran gewöhnt, dass ich morgens dampfende Schüsseln mit Suppen und Gemüse (im Winter) oder große Teller mit Salaten oder Mezze in allen Variationen (im Sommer) an ihnen vorbei an meinen Schreibtisch getragen habe. Aber verwirrte Blicke gab es trotzdem hin und wieder noch. Wahrscheinlich dachten alle, es wäre schon Mittagspause und waren dann nach einem Blick auf die Uhr enttäuscht: Ach, erst viertel vor zehn. Möööp.

Aber dank pfiffiger kalifornischer Menschen hat sich ja inzwischen auch bei uns eine großartige herzhafte Frühstücksalternative voll durchgesetzt: der Wrap. Gefüllt mit Gemüse, Salat und anderen leckeren Sachen liegt er gesellschaftlich voll akzeptiert und adrett verpackt neben den Salamistullen in den Auslagen der Coffee-Shops. Perfekt für mich!

Aber Wraps lassen sich natürlich auch ganz einfach und kostengünstig zu Hause herstellen. Kurz ein bißchen leckeren Aufstrich als Basis auf eine Tortilla, dann alle möglichen leckeren Dinge darauf verteilen, zusammenrollen – fertig ist ein Deluxe-Frühstück für zu Hause oder unterwegs.

Ich habe euch heute einen vegetarischen Carlifornia-Frühstücks-Wrap mit Edamame-Walnuss-Aufstrich mitgebracht. Ein leckeres und sommerliches Frühstück mit viel Gemüse, Eiweiß und vor allem Geschmack. Das Rezept gibt es unten. Das ist aber noch nicht alles. Denn wenn ihr auf leckeres Frühstück und einen tollen Start in den Tag steht, habe ich hier noch ein besonderes Schmankerl für euch:

Gewinne 2 x 2 Tickets für den Walnut Breakfast Club am 13.07. in Hamburg Ottensen

Du hast Lust auf ein gesundes und nachhaltiges kalifornisches Frühstück – zusammen mit deinem Lieblingsmenschen oder einem/r guten Freund/in? Dann komm am 13.07. zum exklusiven Walnut Breakfast Club in meinem Lieblings-Stadtteil Hamburg Ottensen und starte lecker in den Tag. Von 8:00 -10:30 Uhr gibt es tolle Frühstücksideen zum Durchfuttern in dem coolen Fabrikloft von Superstudio. Außerdem wird ein Atemcoach vor Ort sein, der euch – wenn ihr mögt – neue Atemtechniken beibringt, um entspannt und gut durch den Tag zu kommen. Und ein Goodie Bag gibt es zum Abschied natürlich auch.

Ich bin auch vor Ort und freue mich schon sehr auf diesen besonderen Start in den Tag!

Du möchtest gern beim Walnut Breakfast Club dabei sein? Prima! Ich verlose 2 x 2 Tickets. Hinterlasse mir bis zum 02.07., 23:59 Uhr einen Kommentar und sage mir, wen du gern mitbringen würdest. Hier sind die Teilnahmebedingungen. Viel Glück!

California Frühstücks-Wrap mit Edamame-Walnuss-Aufstrich | GourmetGuerilla.deCalifornia Frühstücks-Wrap mit Edamame-Walnuss-Aufstrich | GourmetGuerilla.de

 

Und hier kommt das Rezept für California Frühstücks-Wrap mit Edamame-Walnuss-Aufstrich

Zutaten für 2 große Wraps:

Für den Edamame-Walnuss-Aufstrich
200 g TK-Edamame
50 g Walnüsse aus Kalifornien
2 EL Ziegenfrischkäse
4 Zeige glatte Petersilie
Saft 1 Limette
1 Prise Cayennepfeffer (oder mehr)
½ TL Salz
50 ml kaltes Wasser

Für die Wraps
2 Weizentortillas
1 kleine Möhre in feinen Streifen
50 g Cheddar, gerieben
1 Handvoll Cherry-Tomaten in Scheiben
2 EL gehackte Petersilie oder Koriander
2 EL rote Zwiebel, gehackt

Und so geht´s:

In einem kleinen Topf die Edamame mit Wasser und einer kräftigen Prise Salz aufkochen. 6 Minuten köcheln lassen, abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. ¼ der Edamame für die Wrap-Füllung beiseite stellen.

Die restlichen Edamame mit den Zutaten für den Aufstrich im Mixer, im Smoothie-Maker oder mit dem Pürierstab zu einer glatten Creme verarbeiten.

Die Tortillas zunächst mit dem Edamame-Walnuss-Aufstrich bestreichen – dabei den Rand freilassen, damit beim Zusammenrollen nichts rausquillt.

Dann mit den übrigen Edamame, Möhren, Käse, Tomaten, Kräuter und Zwiebeln belegen. Fest aufrollen, in Sandwichpapier (oder Pergamentpapeir für die Küche) einrollen und schräg in zwei Hälften schneiden.

Tipp: Edamame findet man in asiatischen Lebensmittelgeschäften oder inzwischen auch oft in der Tiefkühltruhe in Bio-Supermärkten.

California Frühstücks-Wrap mit Edamame-Walnuss-Aufstrich | GourmetGuerilla.deCalifornia Frühstücks-Wrap mit Edamame-Walnuss-Aufstrich | GourmetGuerilla.de

17 Comments

  • YIPPEEEE YO YEAH!
    Natürlich würde ich gerne mit DIR frühstücken! Und dann noch mit dem Lieblingsmann. Und falls der verhindert ist, mit der Zarin! Passt doch, oder?! ;)

  • Hallo Mel,
    ich würde die Karten gerne meinem Sohn Matthias schenken, der mit seiner Freundin Vanessa in Hamburg lebt.
    Liebe Grüße und danke für die tollen Rezepte🤗
    Gaby

  • Zufällig wohne ich in deinem Lieblings-Stadtteil Ottensen 😊 und würde sehr gerne mit einer Freundin, die ich zu selten sehe, teilnehmen

  • Hey, tolle Idee! Ich liebe Edamame 😊 Zum Frühstück würde ich meine Freundin mitnehmen. Normalerweise machten wir Geburtstagsfrühstück, aber das muss diesmal ausfallen wegen Kind und krank und überhaupt …. also ist nachholen angesagt, das wär‘ doch die Gelegenheit.
    Lieber Gruß, Esther

  • Ich komme mit…. einer Freundin. Ich liebe frühstücken und würde mich dafür im Hotel in HH einmieten, damit ich rechtzeitig da bin!

  • Also, ich würde meinen Hunger mitbringen, und zwar ganz schön viel, so bestimmt um die 1,80 m groß.
    Ich habe morgens immer sehr viel Hunger; der kommt einfach mit.

    Und falls der verhindert sein sollte, springt Dave für ihn ein, das weiß ich genau. (Da höre ich ihn schon knurren, meinen Hunger.) Ob so oder so – meine Begleitung ist in jedem Fall hungrig.

  • Liebe Mel, ich würde wahnsinnig gerne meinen Freund Max mitbringen. Der wohnt seit kurzem auch in Hamburg, und damit er noch deutlicher merkt, dass ich das total gelohnt hat, müssen wir jetzt natürlich sehr viele schöne Sachen machen und coole Orte besuchen. Wir sind beide große Freunde davon, neue Rezepte und Lokale zu testen, und meine Lieblingsmahlzeit ist eindeutig das Frühstück. Ich drücke mir die Daumen und hüpfe hiermit in die Lostrommel. Liebe Grüße!

  • Hey Mel,
    ich liebe Edamame auch total und hatte schon beim Rezeptnamen Speichelfluss….womit würdest Du denn den Ziegenfrischkäse für Veganer ersetzen ? ich muss den Aufstrich unbedingt nachbauen !!!
    Lieben Dank und herzliche Grüße :-)
    Barbara

    • Hallo Barbara, ich würde veganen „Frischkäse“ nehmen und evtl. ein paar Hefeflocken und/oder mehr Salz zugeben. Liebe Grüße! Mel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.