Melonen- Karotten- Suppe mit Chili-Schaum und knusprigem Fenchel. Und 3 schicke KOENIC Milchaufschäumer für Euch!

Melonen-Karotten-Suppe mit Chili-Schaum und knusprigem Fenchel | GourmetGuerilla.de
Enthält Werbung
Enthält Werbung für KOENIC Milchaufschäumer

Morgens in die Küche schlurfen, mit einem halboffenen Auge die Espressokanne befüllen und auf den Herd schubsen. Noch irgendwie einen Schluck Milch in den Aufschäumer bugsieren, Knöpfchen drücken, duschen gehen.

Fünf Minuten später in die Küche kommen, den anregenden Kaffeeduft genießen und sich gleich schon viel wacher fühlen. Den starken Kaffee in die Lieblingstasse gießen und wunderbar fluffigen, warmen Milchschaum in sanften Wellen obendrauf verteilen. Einen Schluck nehmen … hach, perfekt! Welt da draußen, jetzt kannst du kommen.

Das klingt nach einem unheimlich guten Start in den Tag? Isses auch. Wer schon mal heimlich überlegt hat, ob ein elektrischer Milchaufschäumer nicht vielleicht doch eine ganz schnuckelige Anschaffung wäre (obwohl der Küchenschrank ja schon irgendwie ziemlich besetzt ist) – hier kommt die Chance: Ich verlose nämlich drei schnieke Milchaufschäumer für eine perfekte Morgengestaltung. Und für viel mehr.

Denn Milchschaum kann auch ganz anders. Schon mal über würzigen oder scharfen Milchschaum nachgedacht? Ha! Milchschaum ist z.B. auch ein superspannendes Topping für Suppen und kann ein tolles süßes, salziges oder scharfes Geschmacksextra bringen. Außerdem sieht er einfach sehr hübsch aus.

Um hier gleich mal den Beweis anzutreten, habe ich für euch die Melonen-Karotten-Suppe mit Chili-Schaum und knusprigem Fenchel gekocht. Eine etwas ungewöhnliche Kombination, die aber köstlich schmeckt und optisch einiges hermacht. Nicht vergessen: die Verwandten kommen garantiert wieder zu gewissen jahreszeitlichen Festen angerauscht – da kann so oder so perfekte Fluffiness nur helfen, ne.

Melonen-Karotten-Suppe mit Chili-Schaum und knusprigem Fenchel | GourmetGuerilla.de Melonen-Karotten-Suppe mit Chili-Schaum und knusprigem Fenchel | GourmetGuerilla.deMelonen-Karotten-Suppe mit Chili-Schaum und knusprigem Fenchel | GourmetGuerilla.de

Und wenn ihr euch euer Kaffee- und Suppen-Leben jetzt (auch) nicht mehr ohne einen Milchaufschäumer vorstellen könnt – bitte sehr:

Ich verlose 3 KOENIC Milchaufschäumer KMF 5211 für mehr Fluffiness in eurer Küche

Der KOENIC Milchaufschäumer KMF 5211 sorgt per Knopfdruck für warmen oder kalten Milchschaum in wenigen Sekunden. Schick ist er in seinem schwarzen Retro-Lack-Design. Damit auch verpennten Morgenmuffel nichts aus der Hand rutscht, kommt der Milchbehälter mit einem griffigen Silikonbezug. Und damit man nicht lange fummeln muss, lässt sich der Milchbehälter 360° beliebig auf den Sockel setzen. Der heiße Milchbehälter kann mit dem fertigen Schaum auch einfach mit zum Tisch genommen werden – dafür gibts einen passenden Silikon-Untersetzer. Zum Reinigen einen Tropfen Spülmittel mit etwas Wasser in den Milchbehälter, kurz anschalten und fertig.

Hier das Wichtigste auf einen Blick: 

  • Milch aufschäumen und erwärmen per Knopfdruck in wenigen Sekunden
  • Zur Zubereitung von kaltem Milchschaum geeignet
  • 360° Sockel für mehr Komfort
  • Antihaftbeschichtung für eine schnelle Reinigung
  • Komfortverschluss und automatische Abschaltung für den sicheren Gebrauch
  • Fassungsvermögen: 190 ml für aufgeschäumte Milch, 400 ml für erwärmte Milch

Und so machst Du mit und gewinnst einen von 3 KOENIC Milchaufschäumern: Hinterlasse mir bis zum 04.10.17, 23:59 Uhr einen Kommentar und sage mir, warum du mehr Fluffiness in deiner Küche brauchst. Das sind die Teilnahmebedingungen. Viel Glück!

Melonen-Karotten-Suppe mit Chili-Schaum und knusprigem Fenchel | GourmetGuerilla.de

Und hier kommt das Rezept für Melonen-Karotten-Suppe mit Chili-Schaum und knusprigem Fenchel

Zutaten für 3 Portionen:

300 g Karotten, geschält und kleingeschnitten
450 ml Liter kräftige Gemüsebrühe
1 kleine Cantaloupe Melone, ca. 1 kg
1 EL Butter
2 TL Zucker

1 kleiner Fenchel in dünnen Scheiben
1 Tl Öl
(optional: Öl zum Frittieren)

200 ml Milch
1 Thai-Chilischote, halbiert ohne Kerne
1 gute Prise Zucker
Salz

Und so geht´s:

Die Karotten in der Gemüsebrühe ca. 10 Minuten bissfest garen.

Währendesen die Melone schälen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

In einem zweiten Topf die Butter schmelzen und den Zucker einrühren, bis Karamell entsteht. Die Melonenwürfel darin anbraten. Dann die Karotten und die Gemüsebrühe mit in den Topf geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis die Möhren ganz weich sind. Die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren und mit Salz abschmecken.

Die Fenchelscheiben mit dem Öl gut vermischen. Im Airfryer aka Heißluftfritteuse 5 Minuten bei 180 Grad backen, bis der Fenchel gebräunt und knusprig ist. (Alternativ in einem kleinen Topf Öl erhitzen und die Fenchelscheiben darin frittieren, bis er gebräunt ist. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen).

Die Milch in einer kleinen Schüssel mit Zucker und der halbierten Chilischote verrühren und 2-5 Minuten ziehen lassen. Die Chilischote herausfischen und wegwerfen. Anschießend die Milch im Milchaufschäumer zu warmem Schaum verarbeiten.

Sie heiße Suppe in Gläser oder Schüsseln schöpfen, einen großen Klacks Chili-Schaum obenauf setzen und mit dem Fenchel dekorieren.

Melonen-Karotten-Suppe mit Chili-Schaum und knusprigem Fenchel | GourmetGuerilla.de

 

55 Comments

  • Guten morgen Mel,

    Ich liebe auch einen guten Kaffee mit Schaum. Da mein Aufschäumer nicht mehr so gut funktioniert, würde ich mich auf den stylischen Koenic Milchaufschäumer freuen.
    Neben meiner kaffeemaschine ist novh Platz…….
    Liebe Grüsse Waltraud

  • Guten Morgen Mel!
    Der Liebste ist bei uns der Kaffeetrinker schlechthin – wenn ich allerdings als Freundin ihm liebevoll einen Cappuccino serviere, hab ich schon das ein oder andere Mal zu hören gekriegt, dass das ja sehr schön sei, aber hach, der Schaum lässt zu wünschen übrig. Im Sinne des Hausfriedens würde der Koenic das Problem aus der Welt schaffen… und wer weiß, vielleicht starte ich dann morgens auch mit nem Kaffee statt ner Tasse Tee?!
    Lg, Miriam

    PS: auf Instagram verfolge ich ganz neidisch deine tolle Islandreise!!!

  • Liebe Mel,

    Ich würde mich sehr freuen! Bin eher selten der Cappuccino Trinker, würde ihn für so tolle Rezepte wie deine Suppe benutzen!
    Da ich Zöliakie habe, muss ich viele Rezepte verändern, mit deinen Rezepten bin ich noch nie gescheitert :)

    Liebe Grüße

  • Liebe Mel,
    den Aufschäumer würde ich mit auf die Arbeit nehmen,da fehlt mir morgens guter Milchschaum!!!!
    Tolle Bilder aus Island, war selber mal dort,hab aber nicht so viel typisches gegessen :-))).
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Wow, was für ein tolles Gerät ! Ich finde die Benutzung als topping für Suppen etc. total Spannend, dafür würde ich das gute Stück bestimmt auch häufig nutzen !

  • Warum ich mehr Fluffiness in meinem Leben bräuchte? Du meine Güte, wo fange ich da bloss an?
    Für ein Zimt-Milchschaumhäubchen auf meinem Kaffee, ein Kokos-Schäumchen auf meiner Kürbissuppe, ein Chili-Schäumchen auf meiner heissen Schokolade, ein Kren-Schäumchen auf meiner Roten-Rüben-Suppe, ein Grüner-Pfeffer-Schäumchen auf meinem Erdbeer-Eis…
    Und der Koenig Milchaufschäumer würde ausserdem auf das Vortrefflichste das leere Eckchen neben meiner schönen Kaffeemaschine (die – so nebenbei erwähnt – vom Desing her einfach perfekt dazu passen würde zum Schäumchenbereiter) ausfüllen!
    Also drück ich mir ganz, ganz fest die Daumen! :-)

  • Mehr Fluffiness geht immer, denn mein Kaffee ist morgens recht flach und langweilig und der Zusätzliche Sauerstoff immMilchschaum könnte mich vielleicht morgens endlich mal wach machen 😉 Die idee das Ganze herzhaft zu gestalten finde ich übrigens toll!!!

  • Endlich ein qualitativ guter Milchaufschäumer gepaart mit Retrodesign, den man nicht jedesmal wieder verstecken muss, nach Gebrauch. Das ist ja ein starkes Stück!

  • Juhu Mel, ich hatte einen Milchaufschäumer, der jedoch von meinem Freund geschrottet wurde. Und da er seit einem Jahr sagt, er kümmere sich um die Reparatur, aber keine Zeit und Muße findet (Zeit ist hier das Hauptproblem, der arme Kerl), sind wir beide gefrustet. Allein deswegen brauchen wir ganz viel Fluffigkeit. Denn Fluffigkeit ist Liebe.

  • Liebe Mel, da ich bislang fast komplett auf neumodische Küchenmaschinerie verzichte und alles ganz old school von Hand mache bzw. mit alten Gerätschaften, wäre dieser Aufschäumer ein tolles Teil,um eine neue Ära bei mir einzuläuten ;-) LG!

  • Hmmm.. das hört sich aber lecker an. Und neben dem tollen Rezept: was für ein schickes Geschirr!
    Mehr Fluffiness? (Das Wort nehme ich sofort in meinen Sprachschatz auf!!) Weil ich morgens um 5 Uhr noch nicht in der Lage bin, sehr fluffig zu sein – das würde dabei schon helfen, gg. Und mein Chai schreit geradezu nach so einem leckeren Milchschaum….
    LG Haydee

  • …. Kreativität läuft nicht ohne Kaffee. Und ohne den richtigen Schaum schon garnicht. Die Vorstellung auch rund um den Milchschaum schnell und einfach kreativ zu werden ist schon verlockend. Da käme datt Dingen genau richtig :-) liebe Grüße aus dem Pott
    Nina

  • Hallo Mel,

    der Milchschaumhaube auf meinem Cappuccino würde mehr Fluffiness sehr gut stehen. So könnte man sich ein bisschen Italien in die eigenen vier Wände zaubern. So perfekt wie in Italien bekomme ich meinen Milchschaum bis jetzt nämlich leider nicht hin. Vielleicht würde das ja mit dem hübschen KOENIC Milchaufschäumern endlich funktionieren.

    Liebe Grüße
    Conny

  • Für den Milchaufschäumer würde ich gerne eine Ecke in meiner Küche freimachen, denn so eine Suppe auf dem Tisch, wäre schon ein Augenschmaus

  • Wunderschönen Sonntag :-)
    Ich würde mich soo über diesen Milchaufschäumer freuen. Für den anstehenden Herbst, wo ich mich dann schön auf die Couch kuschle, fehlt mir noch genau das, um schön meinen Kaffee oder heißen Kakao mit Milchschaum zu schlürfen. Das wäre ein Träumchen.
    Abgesehen davon, großes Lob an deinen Blog. Koche immer wieder gerne nach deinen Rezepten :-)

  • Hallo! So ein leckeres Rezept. Gleich gespeichert!
    Ich könnte ein schönes Milchbrötchen morgens auf meinem Kaffee gut gebrauchen 😉liebe Grüße siggi

  • Liebe Mel,
    genau aus den von Dir genannten Gründen gibt es bei mir noch keinen richtigen Milchaufschäumer – wohin damit, ABER das ist eigentlich auch wieder Quatsch, weil ich ein handbetriebenes Ding habe und dafür ist auch irgendwie Platz. Ohne Milchschaum gibt es bei mir keinen Kaffee und gerade am Wochenende trinke ich davon viel… hatte schon oft einen „Tennisarm“ vom manuellen Pumpen :-)) ich würde mich also riesig über das schicke Teil freuen! Lg Marina

  • Hey Mel, Fluffiness ist super, kann es einen besseren Grund dafür geben?! Ich habe über 20 Jahre meinen Kaffee aufgebrüht und bin vor ein paar Monaten auf eine French Press umgestiegen. Eine gute Entscheidung, wie ich finde. Und seitdem will ich wieder Schaum auf meinem Kaffee haben und daher wäre dieses tolle Teil sowas von perfekt für mich.
    Liebe Grüße, Christina

  • Da ich diese Suppe mindestens 1 mal im Monat koche, ist der Aufschäumer für mich ein „haben Wollen“ Objekt. Dazu kommt noch klein Ellie die nachmittags ihren Lattechino (Milch mit Schaum) haben möchte und ich es immer mit dem Topf erwärmen muss 😖

  • oh so lang schon suche ich nach einem guten Milchaufschäumer! zu groß, zu kostspielig, zu aufwändig, zu lawede… dieser hier wäre herrrrrlich!

  • Ich brauche dringend mehr fluffiness um den gerade sehr langen Arbeitstagen etwas Leichtigkeit entgegensetzen zu können. Her mit dem Milchschaum !

  • Ich brauche den Milchaufschäumer in meinem Leben,denn mit dem fluffy „gewissen etwas“ ist das Leben so viel schöner und fast wie auf Wolken gehen…

  • Liebe Mel,
    meine Familie liebt fluffigen Milchschaum…… auf Kaffee, Kakao, Nachtisch…..Bisher machen wir das immer mit dem kleinen Handquirl, aber bei 5 Personen wäre ein elektrischer Milchauschäumer perfekt! Fluffigkeit deluxe, sozusagen:))
    Liebe Grüße
    Kirsten

  • Mit „Fluff auf dem Cappuccino“ konnte mich bisher noch kein Milchaufschäumer überzeugen, und ich bin mehr als bereit, mich endlich begeistern zu lassen! Und mehr Fluff im Essen wäre sowieso das „Wölkchen auf dem i“, da ich gerne mit Aromen und Texturen experimentiere…. 😍🙌

  • Was für eine tolle Idee! Milchschaum auf der Suppe. Vor allem dieser Suppe! So einen Aufschäumer muss ich haben. Platz dafür muss in der kleinsten Küche sein, also hoffentlich meiner. Liebe Grüße und danke für das tolle Rezept! Christine

  • Ich durfte so einen Milchaufschäumer schon einmal ausprobieren und war begeistert vom Ergebnis; ich würde mich sehr über dieses Teil freuen. ☕️

  • Danke für diesen genialen Tipp, liebe Mel,
    Das ist eine feine Idee!!!
    Ich stell mir gerade ein „Meerrettichschümli“vor… auf einer Forelle (wie auch immer ich das zusammenbastel..)
    Ich hab den Milchaufschäumer von dem wunderbaren Mann, der immer an der Cafémaschine rumsteht.
    Möchte nur meinen Freude über die Idee schreiben!

    Und mich vom Wahlergebnis ablenken.
    Anna

  • Da ich nicht mit der Espressomaschine meines Freundes umgehen kann, brauche ich meine eigene ganz persönliche Fluffiness.
    Dann kann ich mir morgens mein eigenes rosa Wölkchen zum drauf sitzen mixen!

  • Liebe Mel, ich brauche nicht nur fluffige Milch, sondern ein komplett fluffiges Leben. Das ich dazu etwas Hilfe gebrauchen könnte, kann sich Frau sicher denken. So ein Aufschäumer wäre schon einmal ein Anfang. Für den Rest, überlege ich mir dann bei einer heissen Schale Fantasiesuppe mit Krönchen etwas. Grüße aus den Weiten des Fastnordens und Danke für Deine leckeren Rezepte, Mansha

  • Liebe Mel,
    gerade wenn sich das Leben von seiner unfluffigen Seite zeigt,kann mehr Fluffiness helfen. noch dazu so schicke Fluffiness. wir sind gerade den Haushalt am aufteilen. Was nimmt er mit, was bleibt bei mir. Irgendwie anstrengend. ..aber ich habe dann zum einen Platz in der Küche, zum anderen liiiebe ich Chai und Matcha Latte, da wäre der tolle Koenic natürlich ein Traum
    Liebe Grüße und eine tolle neue Woche
    Sandra

  • Guten Morgen Mel,
    die Temperaturen sinken und es wird kühler, dabei dürfen heiße Getränke und Gemüsesuppen natürlich nicht fehlen… mit einer Priese Fluffigkeit macht Kochen und das anschließende Genießen noch mehr Spaß, deshalb mache ich gerne mit und würde mich über den Milchschäumer im Retro-Lack-Design riesig freuen!
    Liebe Grüße, Patricia

  • Liebste Mel,

    Als Mama einer quirligen, 10 Monate alten Tochter hilft nach kurzen Nächten nur eines: Kaffee. Mit viel Milchschaum. Damit man nicht irgend sich zumindest optisch etwas fluffiges anschauen und geniessen kann. Daher wäre dein Milchschäumer der Knaller!

    Fluffigst,
    Bea

  • Die bessere Frage wäre warum man keinen fluffigen Milchschaum benötigt ?! Am wichtigsten ist er für den Latte Macchiato… Den ich derzeit ohne Latte trinken muss 😅 absonsten als Suppentopping oder eine Heisse schaumige Schokolade❣️

  • Hallo Mel,
    der Milchaufschäumer würde mir schon sehr gefallen.
    Aber diese entzückend grinsende Ziege würde ich auch nicht ablehnen!
    Gruß an den Mann.
    Liebe Grüße
    Anita aus OHZ

  • Liebe Mel, ich werde demnächst im Kopf viel hartes Brot durchkauen müssen – ich schreibe meine Masterarbeit. Da kann ein bisschen Fluffigkeit nicht schaden. Liebe Grüße!

  • Liebe Mel, der Milchaufschäumer wär klasse für mich, dann müsste ich nicht mehr mit meinem kleinen Miniaufschäumer da stehen und warten bis endlich mal ein Milchschaum ensteht. Liebe Grüße

  • Liebe Mel,
    ich würde gerne hin mit in die Schule nehmen, weil der Kaffee immLehrerzimmer einfach versteckt werden muss…
    Liebe Grüße
    Marja

  • Ich schäume bisher von Hand auf…. liebäugle deswegen schon länger damit mir einen Milchaufschäumer zuzulegen und würde mich daher sehr freuen wenn ich ihn jetzt vielleicht gewinnen könnte :)

  • Liebe Mel,
    ich liebe Milchschaum! Bei meinem kleinen Patenkind hatte ich jahrelang den Spitznamen „Bea-Milchschaum“ weil ich den auch so gerne mit ihm geteilt habe. Würde mich daher über den Gewinn so freuen!

  • Weil Milchschaum einfach toll ist, nicht nur auf Kaffee, würde ich mich sehr über diesen super Milchaufschäumer freuen.
    Die Suppe wird dann auch direkt mal nachgemacht :)

  • Ich liiiebe Milchschaum. Als Haube auf dem Kaffee macht er einiges her- auch wenn Besuch kommt! :) Mein kleiner Sohnemann liebt Milchchaum ebenfalls ( damit stünde auch zu Hause einem „Babyccino“ nichts mehr im Wege ;) )

  • Ich würde ihn gern mit den nettesten Kolleginnen der Welt montags bis freitags teilen. Und am Wochenende würde ich ihm ein liebevolles Zuhause bei meiner Familie anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.