Bacon Chips, Cheddar Cracker & Vindaloo Cashews – leckerer Low Carb-Knabberkram, Paar-Binging und die neue Weinabteilung bei eBay

Low Carb Knabberkram Bacon-Chips, Cheddar-Cracker und Vindaloo-Cashews | GourmetGuerilla.de
Enthält Werbung
Enthält Werbung

Irgendwas knistern da doch im Flur. Ich schaue von meinem Rechner hoch und lausche. Ja, eindeutig! Außerdem wispert es leise. Und dann sind da noch diese verdächtigen kleinen, gedämpften Geräusche – so als würde sich jemand richtig große Mühe geben, ganz leise und sehr unauffällig zu bleiben. Jetzt wird auch noch gekichert! Die Ms. Marple in mir erwacht augenblicklich aus ihrem Dornröschenschlaf und schnellt in die Senkrechte. Der Sache muss ich nachgehen. Sofort.

Ich linse um die Ecke in den Flur. Da stehen der Mann und das Kind und haben Spaß. Und zwar mit dem Knabberzeugs, das ich da vorhin eigentlich nur mal ganz kurz auf der Fensterbank abgestellt hatte. Ursprünglich wollte ich meine selbstgemachten Low Carb-Snacks nach dem Fotografieren irgendwo sicher verstauen. Aber dann ist der Wäscheständer umgefallen und der Klempner hat die halbe Wand aus unserem Badezimmer gestemmt und ich sollte ein Handtuch für ihn holen und musste anschließend feudeln … ähm ja. Was halt immer so spontan passiert, nachmittags um halb drei in Hamburg. Jetzt ist es halb sieben. Und die Jungs haben die unverhoffte Beute ausgemacht.

„Oh, hallo …”, sagt der Mann unschuldig und hat die Hand tief in der Schüssel mit den Nüsschen. Das Kind hält einen Bacon-Chip in der einen und einen Cheddar-Cracker in der anderen Hand, mampft glücklich und strahlt mich an. „Momo … knurps, knurps, … daff isch ja köschlich!” lässt es mich mit vollem Mund wissen. „Waschn daff?” Den Antrag, das leckere Zeug doch heute einfach als Abendessen zu servieren („Das spart dir doch auch total viel Zeit, Mama”), muss ich allerdings leider ablehnen. Aus Gründen. Außerdem ist der Knabberkram für unseren Serien-Abend gedacht.

Der Mann und ich bingen nämlich zusammen leidenschaftlich gern Serien. Dem normalen TV haben wir fast komplett abgeschworen. Unerträglich süßliche Deutschproduktionen auf den Öffentlich-Rechtlichen und in Dauerschleife laufende Drittes-Reich-Dokus auf den Dritten haben uns nacheinander in die offenen Arme von House of Cards, Homeland, Penny Dreadful, Better Call Saul, Jessica Jones, Modern Family, The Affiair, The Man in the High Castle und Broadchurch getrieben. Wir lieben es.

Zur Serie des Vertrauens gibt´s ein bisschen Käse, den guten Tee, den ich von meinem letzten Schottland-Tripp mit Frau Pimpi mitgebracht habe und – yay! – Low Carb-Knabberkram nach dem Rezept unten. Und am Wochenende köpfen der Mann und ich obendrauf auch gern noch ein Fläschchen Wein. Der Mann jagt interessant aussehende Flaschen und Abfüllungen, die wir dann gespannt zusammen verkosten. Wir sind beide keine hochentwickelten Weinkenner, haben aber großen Spaß an kräftigen, voluminösen Weinen mit viel Wumms und dem Anklang von dunklen Beeren. Jemand mit Sommelierausbildung nannte meine Weinvorliebe mal „vordergründig und effekthaschend”. Nun ja.

Eine spannende Quelle für Entdeckungen mit und ohne dunkle Beeren ist übrigens auch die Weinabteilung bei eBay. Die ist gerade neu gestartet und man kann dort aus derzeit 47.000 nationalen und internationalen Weinen sowie Zubehör (Tendenz steigend) genau sein passendes Schätzchen austrüffeln. Entweder man kauft die Variante für den Binge-Serien-Abend sofort oder jagt Raritäten und Besonderheiten in Auktionen.

eBay Weinabteilung

Egal ob ihr viele Flaschen von einer süffigen Sorte für die nächste Party braucht oder in einen großen Chateau Lafite Rothschild 1934 als imposante Begleitung zu Ring und Antrag investieren wollt – man kann die Weine nach Sorten, Geschmack, Anbaugebieten und Preisen filtern oder sich passende Kombinationen zu einem geplanten Essen anzeigen lassen. Viel Spaß beim Entdecken!

Bei uns gibt´s heute Abend auf jeden Fall eine zwei drei neue Folgen von Homeland Staffel 6 und den Rest der geretteten Bacon-Chips, Cheddar-Cracker und scharfen Vindaloo-Cashews. Happy Binge-Watching, alle!

Low Carb Knabberkram Bacon-Chips, Cheddar-Cracker und Vindaloo-Cashews | GourmetGuerilla.deLow Carb Knabberkram Bacon-Chips, Cheddar-Cracker und Vindaloo-Cashews | GourmetGuerilla.deLow Carb Knabberkram Bacon-Chips, Cheddar-Cracker und Vindaloo-Cashews | GourmetGuerilla.deLow Carb Knabberkram Bacon-Chips, Cheddar-Cracker und Vindaloo-Cashews | GourmetGuerilla.deLow Carb Knabberkram Bacon-Chips, Cheddar-Cracker und Vindaloo-Cashews | GourmetGuerilla.de

Und hier kommt das Rezept für Low Carb-Knabberkram: Bacon-Chips Cheddar-Cracker und Vindaloo-Cashews

Zutaten für 4 Knabberportionen:

100 g Bacon in Scheiben
100 g Cheddar, sehr fein gerieben
evtl. Gewürze wie Italienische Kräuter oder getrocknete Jalapenos

125 g Cashews
1 TL Pflanzenöl
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 EL Vindaloo-Paste (indische Currypaste aus dem Glas)
1 Eiweiß, Größe S

Reibe
Backpapier
Küchenkrepp
Mixer oder Schneebesen

Und so geht´s:

Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein oder mehrere Bleche mit Backpapier auslegen.

Bacon-Chips

Die Baconscheiben halbieren und auf einem Blech nebeneinander legen. Ca. 7-10 Minuten backen, bis das Fett ausgetreten und der Bacon braun ist. Aus dem Ofen nehmen und die Bacon-Chips auf Küchenkrepp abkühlen lassen.

Cheddar-Cracker

Den geriebenen Cheddar in dünnen, plätzchengroßen Kreisen auf einem Backblech verteilen (ergibt ca. 9-10 Cracker).

Ca. 5-8 Minuten im Ofen backen, bis der Käse vollständig zerlaufen ist und die Cheddar-Cracker am Rand knusprig braun sind. Aus dem Ofen holen, mit Gewürzen nach Geschmack bestreuen (z.B. italienische Kräuter oder gehackte Jalapenos) und etwas abkühlen lassen. Anschließend vom Blechen heben und auf Küchenkrepp vollständig abkühlen lassen.

Vindaloo-Cashews

Den Ofen auf 140 Grad herunterdrehen. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die Zwiebel darin auf kleiner Flamme glasig dünsten. Dann die Vindaloo-Paste dazugeben und unter Rühren ca. 1-2 Minuten braten. Vom Herd nehmen.

Das Eiweiß mit dem Mixer oder Schneebesen steif schlagen und die gebratene Vondaloo-Paste sorgfältig untermischen. Die Cashews in die Eiweiß-Mischung geben und gut verrühren, bis alles Nüsse gleichmäßig überzogen sind.

Die Nüsse mit einem Löffel auf einem Backblech verteilen. Ca. 15 Minuten backen bis die Nüsse schön gebräunt sind, dabei einmal mit einem Spatel wenden. Abkühlen lassen.

Low Carb Knabberkram Bacon-Chips, Cheddar-Cracker und Vindaloo-Cashews | GourmetGuerilla.deLow Carb Knabberkram Bacon-Chips, Cheddar-Cracker und Vindaloo-Cashews | GourmetGuerilla.deLow Carb Knabberkram Bacon-Chips, Cheddar-Cracker und Vindaloo-Cashews | GourmetGuerilla.deLow Carb Knabberkram Bacon-Chips, Cheddar-Cracker und Vindaloo-Cashews | GourmetGuerilla.de

6 Comments

  • Liebe Mel,
    Bacon und Cashews werde ich sicher nachmachen. Bei uns zu „Mad Men“ und „Life in Pieces“.

    Danke für die Rezept- und Serientipps. Und die Nerf-Gun ist auch schon bestellt. :-)
    Liebe Grüsse nach Hamburg und ein schönes Wochenende,
    Maren (Frau M aus S)
    P.S.: Morgen gibt es mal wieder dein Biolek-Huhn. So lecker!

  • Das sieht unglaublich köstlich aus (hungrig Deinen Blogpost zu lesen ist ganz gefährlich!) und hört sich so gut an. Vielen Dank für die tolle Inspiration, das werde ich heute gleich nachmachen. Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Meike

  • Ein paar deiner Serien habe ich bereits durch, ein paar stehen auf meiner Liste oder bin ich aktuell dran (wenn ich nicht gerade Brooklyn Nine-Nine zum zweiten Mal schaue).
    Und auf die neue Staffel Jessica Jones warte ich schon über ein Jahr!
    Wenn die Snack von dir extra zum Serien schauen empfohlen werden muss ich sie wohl bald einmal für den Zweck nachmachen… :)
    Alles Liebe
    hope

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.