Christstollen-Waffeln mit Glühwein-Pflaumen und Mascarpone | GourmetGuerilla.de

Christstollen- Waffeln mit Glühwein- Pflaumen und Mascarpone. Und 3 schnieke KOENIC Waffeleisen für euch!

Enthält Werbung für schnieke Waffeleisen
Enthält Werbung für schnieke Waffeleisen

Mein persönlicher „Süßer Zahn“ ist ja normalerweise gar nicht sooo stark ausgeprägt. Zehnkommafünf Monate im Jahr bin ich überwiegend superhappy ohne Schniggers und Co. (Außer in gewissen „Ich-bin-zwei-Öltanks-Phasen“ – Frolleins, ihr kennt das.) Aber in der Weihnachtszeit muss das volle süße Programm ran. Unbedingt. Aus Kindheitserinnerungsgründen.

Mama und Oma hatten früher immer eine schier endlose Kolonne von Christstollen in irgendwelchen geheimen Schrankfächern. Und die tauchten dann bei jeder Gelegenheit in der Adventszeit auf Platten und Tellern auf: „Noch ein Stückchen Christstollen?“ Außen von einer mindestens drei Zentimeter dicken Puderzuckerschicht eingepackt und innen mit einem großen Klecks Marzipan gefüllt. Dazu der Duft von Glühwein – hmmm! Wunderbar magische Wochen, in denen man gefühlt ständig von oben bis unten mit Puderzucker bekleckert war und den Mund voller Christstollen hatte. Das Christkind kann anrauschen, wir wären so weit!

Bei mir gibt es heute die etwas schnellere Kompakt-Variante für akute Adventszeit-Bedürfnisse: Christstollen-Waffeln mit Glühwein-Pflaumen und einem kühlen Klecks Mascarpone. YAY! Der unkomplizierte Hefeteig mit Christstollengewürz ruht ohne Kneten schnelle 45 Minuten in der Nähe der Heizung. Dann kommt er schon ins heiße Waffeleisen. In der Zwischenzeit dürfen sich Pflaumen, Saft und Rotwein mit dem wunderbaren Aroma von Glühwein-Gewürzen vollsaugen.

Die noch warmen Waffeln bekommen eine ordentliche Portion Puderzucker, die warmen saftigen Glühwein-Pflaumen und ein kühles Löffelchen cremigen Mascarpone aufgesetzt. So gut! Ich glaube, das Christkind sollte sich dieses Jahr unbedingt noch etwas Zeit lassen …

So, und jetzt schnell ran an die Waffeleisen für die volle Adventszeit-Erfahrung! Ihr habt noch keins? Kein Problem. Ich verlose etwas weiter unten drei schnieke Waffeleisen, damit ihr direkt loslegen könnt. Und das Rezept gibt es natürlich auch.

Habt es lecker! 

Christstollen-Waffeln mit Glühwein-Pflaumen und Mascarpone | GourmetGuerilla.de

Christstollen-Waffeln mit Glühwein-Pflaumen und Mascarpone | GourmetGuerilla.de

Christstollen-Waffeln mit Glühwein-Pflaumen und Mascarpone | GourmetGuerilla.de
Christstollen-Waffeln mit Glühwein-Pflaumen und Mascarpone | GourmetGuerilla.de

Ich verlose drei KOENIC Waffeleisen für belgische Waffeln

Das KOENIC Waffeleisen KWA 3221kommt mit stattlichen 1.000 Watt für schnelles Aufheizen und leckere Waffeln im Handumdrehen. Über den einstellbaren Thermostat kann man die Backtemperatur von 160 – 215 Grad in Stufen regeln. Die antihaftbeschichteten Platten lassen sich nach dem Backen ganz einfach mit einem feuchten Tuch abwischen. Und mit dem Gehäuse aus schwarzem Kunststoff und Edelstahl macht es auf der Arbeitsplatte eine wirklich gute Figur.

Wenn du in der Adventszeit auch lecker „waffeln“ willst, hinterlasse mir bis zum 26.11.2017, 23:59 Uhr einen Kommentar hier unter diesem Blogpost. Das sind die Teilnahmebedingungen.

Viel Glück und Happy Waffeling!

Christstollen-Waffeln mit Glühwein-Pflaumen und Mascarpone | GourmetGuerilla.de

Und hier kommt das Rezept für Christstollen-Waffeln mit Glühwein-Pflaumen und Mascarpone

Zutaten für 6-8 Waffeln:

Für die Waffeln
400 ml Milch
70 g Butter
1 Prise Salz
2 TL Christstollen-Gewürz
1/4 TL gemahlene Vanille
60 g Zucker
1/2 Würfel frische Hefe
Abrieb 1/4 Zitrone (unbehandelt)
250 g Mehl
2 Eier, Eigelb und Eiweiß getrennt
3 EL gehackte Mandeln
3 EL Orangeat (kandierte Orangenschale aus dem Backregal)

Für die Glühwein-Pflaumen
1 Glas Pflaumen (Nettogewicht ca. 650 g)
100 ml Rotwein
1 Beutel Glühwein-Fix
1 EL Zucker
2 TL Speisestärke

Zum Servieren
Puderzucker
Mascarpone

Und so geht´s:

Die Milch mit Butter, Salz, Christstollen-Gewürz, Vanille und Zitronenabrieb lauwarm erhitzen. Wenn die Butter geschmolzen ist, Hefe und Zucker in der warmen Milch auflösen.

Das Mehl in einer Schüssel geben, die Eigelb und die Hefe-Milch dazugeben und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Mandeln und Orangeat unterrühren, mit einem sauberen Geschirrtuch zudecken und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen (bei mir ist das z.B. in der Nähe der Heizung). Anschließend das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.

Das Waffeleisen auf kleiner Stufe erhitzen und den Waffelteig hineingeben. Backen, bis die Waffeln schön gebräunt sind. Dann auf einem Kuchengitter (oder dem Rost vom Backofen) etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit ein Sieb auf einen kleinen Topf legen und die Pflaumen mit Saft hineingeben. Wenn der gesamte Saft abgetropft ist, die Pflaumen zur Seite stellen. Den Pflaumensaft mit Rotwein und dem Beutel Glühwein-Fix aufkochen und ca. 10 Minuten kochen lassen, bis die Flüssigkeit sich um die Hälfte reduziert hat.

Speisestärke in wenig Wasser glatt rühren, zu dem Pflaumensaft geben und unter Rühren 1 Minute kochen lassen bis die Flüssigkeit eindickt. Die Pflaumen dazugeben und etwas abkühlen lassen. Den Glühfix-Beutel vor dem Servieren herausnehmen und Wegwerfen.

Die Waffeln auf Tellern üppig mit Puderzucker bestäuben, die Glühwein-Pflaumen dazugeben und mit einem dicken Klecks Mascarpone servieren.

Tipp:
Die Pflaumen halten sich im Kühlschrank mehrere Tage, sodass sich auch ein Vorrat lohnt. Vor dem Servieren dann einfach kurz auf dem Herd erwärmen.

Christstollen-Waffeln mit Glühwein-Pflaumen und Mascarpone | GourmetGuerilla.deChriststollen-Waffeln mit Glühwein-Pflaumen und Mascarpone | GourmetGuerilla.de

166 Comments

    • Das sieht so lecker aus, das wird nachgemacht 😋
      Und dazu benötige ich das Waffeleisen, da meins kaputt gegangen ist! Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit Nicci

    • Nomnomnom. Das kann aber nur standesgemäß mit einem der obigen Waffeleisen zelebriert werden. Bin ja eh Waffeleisenlos, seit der ehemalige Mitbewohner das Waffeleisen mitgenommen hat😭

    • Das Waffelrezept klingt so yummie, dass ich nun unbedingt ein Waffeleisen brauche! Hach, wie wär es schön, wenn ich eins bekäme :-)

  • ein sehr stimmiges Rezept .. werde ich ausprobieren ..
    den Plaumenkompott konnte ich mir auch sehr gut zu Wild vorstellen ..
    Danke für das tolle Rezept … und lieben Gruss
    und nebenbei das kleine Waffeleisen für den Single Haushalt ..(leider) wäre auch fein

  • Oh wie toll, ich hab noch nie Christstollen-Waffeln gesehen oder gegessen, eine richtig tolle Idee. Da kommt bei mir direkt Weihnachtsstimmung auf. :)
    Und Glühweinpflaumen…..also Rotweinpflaumen sind ja schon der Renner, aber Glühweinpflaumen, Wahnsinn!

  • Was für ein tolles Rezept. Ich liebe belgische Waffeln aber bisher fehlt mir noch ein Waffeleisen um das Rezept auszuprobieren.
    Also versuche ich mein Glück und hüpfe in den Lostopf…
    LG Vera

  • Ich bin hin und weg.. das kann man doch wohl ganz sicher auch schon zum Frühstücken essen oder? ODER??? Mein Magen fängt auch passend an laut zu knurren, gg…. Tja, nur das passende Waffeleisen fehlt. Um ein Eisen für Beligsche Waffeln schleiche ich ja schon lange herum. Vielleicht hab ich ja Glück..
    LG Haydee

  • Jaaa, meine Mutter hat mich gestern angerufen und einen frischen Christstollen angekündigt- „aber erst in 8 Tagen essen!!“ , vorher ist er noch nicht durchgereift?!
    Also werde ich solange auf dieses tolle Rezept ausweichen und in die Öltank-Phase eintreten…

  • Ich hab zwar auf jeden Fall einen an der Waffel, aber noch kein Waffeleisen! Jeden Winter will ich mir eins anschaffen (vor allem wenn ich solche Rezepte sehe). Vielleicht habe ich ja nur auf einen Gewinn gewartet… ;)

  • Mein Cousinchen benötigt dringend ein Waffeleisen :) Wir werden am Samstag selbst welche backen und ich muss mein Waffeleisen mitbringen. Jeder braucht ein Waffeleisen :)

  • Danke für das feine Rezept! Ich freu mich schon aufs nachmachen. Waffeln gehen immer, aber schön gewürzt in der Vorweihnachtszeit sind sie wirklich ein Highlight ❤
    Alles Liebe,
    Linda

  • Christstollen ist zwar lecker, aber ganz ehrlich „die Kalorien nicht wert“. Wenn ich den Vergleich zwischen 200 Gramm Christstollen und 200 Gramm Nougatschokolade ziehe bei annähnernd gleichem Brennwert, also da ziehe ich die Schokolade deutlich vor.
    Aber so ne Waffel, die ist ja viel leichter, nä? Mit einem chicen Waffeleisen würde ich mich gerne selbst davon überzeugen.

  • Hallo Mel,

    das Gewinnspiel kommt genau richtig :-3 ich brauche ein neues Waffeleisen für Belgische Waffeln :-) meins ist leider hinüber :-D
    Waffeln esse ich total gerne – aber so hab ich sie noch nie gemacht. :-) das schreit direkt nach nachbacken.

    LG
    und noch eine schöne Restwoche/schönes Wochenende

    Martina

  • Ich habe noch nie in meinem ganzen Leben ein Waffeleisen besessen und das muss sich jetzt unbedingt ändern! Komm zu Mama, du süßes Waffeleisen!
    Liebe Grüße,
    Kirsten

  • Ein wunderbares Rezept! Und deine Bilder erst 😍
    Zur Umsetzung fehlt mir leider noch das entsprechende Waffeleisen 😄
    Vielleicht habe ich ja Glück und gewinne eins.

  • Liebe Mel, vielen Dank für die schöne Anekdote „Mama und Oma hatten früher immer eine schier endlose Kolonne von Christstollen in irgendwelchen geheimen Schrankfächern.“ Hihi… das kenne zu gut!
    Waffeln sind auch mein Favorit zur Adventszeit! Dein Rezept würde ich gerne ausprobieren, natürlich am Liebsten mit dem neuen Waffeleisen! ;-))) Gespannte Grüße, Tanja

  • Moin!! Ich liebe Waffeln und habe gerade unser altes Eisen in den Müll geschmissen, weil die Waffeln immer daran klebten! Deine Waffeln sehen so etwas von lecker aus – das möchte ich auch! Ganz viele Grüße, Nina

  • Das sieht nicht nur wieder sehr lecker aus sondern wird auch nachgemacht! Und wie soll das ohne das passende Waffeleisen gehen??? Also, ich würde mich drüber freuen und der Rest der Familie mit Sicherheit auch…mal keine Herzwaffeln sondern „Urlaubswaffeln“…

    Viele Grüße
    Joachim

  • Hallöle,
    Wow was für ein tolles Gewinnspiel 😃 meine 3 Männer sind richtige Schleckermäuler , ich natürlich auch 😃 Das Rezept ist ja Klasse würde ich am liebsten gleich nachbacken, aber ohne so win Gerät Hm ?
    Würden uns riesig darüber freuen wenn wir etwas Glück 🍀 hätten.
    Würde auch sehr gerne auf der Seite uns auch auf meinem Blog darüber berichten auch mit Bildern.
    Glg. Ute 😉🌺

  • Christstollen-Waffeln! Ich flippe aus! Klingt super lecker. Will ich haben. Auch im Sommer. (Vor allem im Sommer zusammen mit den Glühwein-Pflaumen :-)
    Daher brauche ich das Waffeleisen. Is klar.

  • Guten tag!
    Wir haben ewig keine Waffeln mehr gemacht. Obwohl sie ja so lecker sind! Gerne würden wir unser Glück versuchen! Liebe Grüße siggi

  • Knallergewinnspiel und genau richtig denn meins hat letzte woche den geist aufgegeben. Und Waffeln in der Weihnachtszeit gehören einfach dazu. Bei mir mit ganz viel zimtzucker und Apfelmus :)

    Liebe grüsse
    Ina

  • Ich kann den Duft der frischen Waffeln bis hier her riechen 😊
    Die würde ich gerne für meine Mädels bei unserem monatlichen Spieletreffen backen.
    Wir verwöhnen uns da immer gegenseitig mit Leckereien. ❤️
    Liebe Grüße Kerima

  • Hmm, das klingt nach einem echt guten Rezept! Ich habe neulich erst ein anderes tolles weihnachtliches Waffelrezept entdeckt, also die Zeit ist mehr als reif für ein Waffeleisen 😋🙃

  • Das ist eine sehr schöne Idee und ich würde mich sehr über so ein schönes Waffeleisen freuen und ich denk meine Enkel erst recht, denn dann gibt es bei der Oma endlich auch Waffeln

  • Da ich schon seit längerem mit so einem Eisen liebäugel würde es perfekt passen! Ich liebe diese deftigen Waffeln mit Käse und Bacon zum Beispiel… die hatte ich ewig nicht mehr 😅

  • Morgens spontan Waffeln backen? Einmal die Woche wenigstens und nachmittags für die lieben Couchsurfer, Kinder und wer gerade in der Nähe ist.
    Dieses leckere Rezept von dir probiere ich sehr gerne aus.Das gleiche Rezept mach ich selten. .egal wie gut es War.

  • Oh, danke für diese grandiose Gewinnchance :) Ich backe mindestens alle 2 Wochen Waffeln, da wäre ein neues Waffeleisen natürlich zauberhaft. Unbedingt muss ich auch dein Rezept ausprobieren, mit Hefeteig habe ich Waffeln tatsächlich noch nie zubereitet.
    Danke generell für deine immer unglaublich tollen Rezepte!

    Liebe Grüße
    Miri

  • Oh Hmmmm das klingt absolut lecker!
    Wir backen gerne Waffeln haben aber ein eher nicht so tolles uraltes Waffeleisen und würden uns sehr über dieses schicke Stück in der Küche freuen.
    GLG Anna

  • Oh was ein Wahnsinn!! Welch tolle Bilder, genau ein Rezept nach meinem Geschmack, sofort ausgedruckt. Diese Waffeln gibt es am Sonntag zum Adventskaffee und dieses Waffeleisen würde ich gerne mein Eigen nennen…mir wurde mal gesagt Waffeln mit dieser Form schmecken besser als Herzwaffeln. Das muss geprüft werden ;-)
    Liebe Grüße, Angélique

  • hmm, das Rezept würde ich sofort ausprobieren – wenn ich ein Waffeleisen hätte:)) Und noch viele viele andere. Vielleicht kann man da ja auch mal Gemüse reinschmuggeln?

  • Liebe Mel,

    wer mag denn keine Waffeln?!
    Waffeln mit Vanilleeis und heißen Kirschen sind eine meiner liebsten Kindheitserinnerungen. Die gab es sonntags bei meiner Oma für die ganze Familie. 10 hungrige Esser rund um den Tisch haben sie schneller verputzt als sie gebacken werden konnten … :-)

    Liebe Grüße
    Anja

  • OMG – sieht das lecker aus. Wir haben schon länger keine Waffeln mehr gemacht, da unser altes Eisen kaputt ist und wir noch kein neues haben – das würde super passen 😋
    Liebe Grüße, Angela

  • Waffles are a girls best friend – anytime! Und besonders im Advent… fantastisches Rezept – danke!!!! Da ist echt alles drin: Kindheit, Herbst, Weihnachten und viel Liiiebe & Glüüück!!!!

  • Nom, nom, nom ❤️❤️❤️So ein Waffeleisen wünsche ich mir schon lange!! Also hüpfe ich mit Anlauf in den Lostopf.
    Liebe Grüße aus Hamburg!!

  • Das klingt ja Ultra lecker!!! Muss ich am Wochenende unbedingt testen!
    Mein Waffeleisen gibt leider langsam den Geist auf, ein neues wäre deshalb toll!!!!

  • Ich würde so gerne so ein tolles Waffeleisen gewinnen, um mit meiner kleinen Tochter, dem größten Waffelfan weit und breit, in der Vorweihnachtszeit leckere Waffeln zu backen!

  • Über sooo leckere Waffeln würde nicht nur ich mich sehr freuen, sondern auch alle anderen Leckermäulchen der Familie B. 😊Ein Waffeleisen unter Dauerbetrieb, gerade in der Vorweihnachtszeit eine tolle Idee. VIELEN DANK FÜR DIE INSPIRATIONEN UND DAS GEWINNSPIEL👌🥞

  • Also ich würde die Waffeln gern ausprobieren, aber ich habe noch gar kein Waffeleisen. Und dabei bin ich so ein Süßkramvernichter seid ich stille 😅

  • Ich würde total gerne dieses leckere Rezept nachmachen. Da ich dieses Jahr für die Nachspeise an Weihnachten zuständig bin würde das super passen.

  • Hallo, deine Bilder sind wie immer super und wer jetzt keine Lust auf Waffeln hat, dem kann niemand helfen. Mein Problem dabei ist nur, das fehlende Waffeleisen. Außerdem sind Waffeln super zum Adventskaffee. Ich drück mir die Daumen.

    Grüße aus Karlsruhe.

  • Das Waffeleisen von uns hat schon fast etwas vorzeitliches. Da würde ich schon gerne mal ein neues Waffeleisen zuhause präsentieren, das dazu noch funktioniert und schnieke aussieht :-) Und dazu noch ein Waffelrezept, das ich gerne ausprobieren möchte

  • Meine Güte, das hört sich jawohl mega lecker an! Und wenn man dann noch das richtige Waffeleisen hätte :-) na hoffen wir mal …. Liebe Grüße Simona

  • Das Pflaumenkompott klingt wirklich gut, aber welche Pflaumen verwendest Du da um die Jahreszeit? Die Zwetschgenzeit ist ja schon vorbei (und eingefroren hab ich dieses Jahr auch keine) – nimmst Du einfach die großen runden Pflaumen?

    Ach ja, So ein Waffeleisen könnte ich auch brauchen dazu :-)

    • Danke! Stimmt, steht ja eigentlich so da, hab ich überlesen. Alternativ schreib ich ein Glas Glühweinpflaumen gleich auf die September-TODO Liste für 2018 :-)

  • Ich würde das Waffeleisen meinem Freund weitergeben, der sich schon lange eins wünscht und dazu auch noch bald Geburtstag hat. Er hat seit seiner Kindheit keine guten Waffeln mehr gegessen und mit dem Waffeleisen und dem tollen Rezept könnten wir einen Waffelsonntag einführen! :)

  • wow….alleine beim Lesen des Rezeptes musste ich spontan das Sabbern anfangen…Bei der Vorstellung, dass ich 1 der 3 Waffeleisen gewinne und dann das Rezept direkt testen kann, könnt ich hüpfen vor Vorfreude.😍😍😍🍀🍀🍀

  • Da ich mein altes Waffeleisen leider jetzt nach vielen Jahren ins Elektronirvana schicken musste, schicke bitte jetzt direkt eine große Portion Waffeln zu mir. ☺️ 😉
    Für die Familie werde ich im Falle eines Gewinns zwar das Orangeat weglassen müssen, aber ich bin sicher, das Rezept ist trotzdem der Hammer. Danke dafür!

  • Danke für das tolle Rezept, dieses Weihnachten werden meine Großeltern zum Kaffeetrinken zu Besuch sein und mir fehlte noch eine Idee für ein weihnachtliches Kaffeetrinken, da kommt mir dieses Rezept echt gelegen!
    Freue mich jetzt schon auf die Glühweinpflaumen! :D

  • Wow, sehen die Waffeln toll aus! Zum Reinsetzen :) mein Sohn wünscht sich die letzten Tage immer Waffeln, aber mein Waffeleisen ist gerade erst kaputt gegangen und das wäre ein super Zeitpunkt für dieses tolle Waffeleisen. Wir würden uns sehr freuen :)

    Lg

  • Liebe Mel, ich komme so langsam in ein Alter, in dem ich finde, das gute Küchengeräte wichtig sind. Zwei edle Pfannen haben wir schon, ein japanisches Messer und einen 1a-Food Processor. Dazu passt einfach kein 15-Euro-Waffeleisen vom Grabbeltisch. Hilf mir und meinem verwöhnten Gaumen, bitte! ;-)

  • Ich liebe Waffeln über alles! Am liebsten mag ich welche wo Zimt mit drin ist und richtig schön Cross müssen sie sein oder aber richtig weich und fluffig!
    Da ich Waffeln Liebe und das Waffeleisen ausprobieren möchte joa nehme ich doch auch gerne an deinem Gewinnspiel teil:)

  • Waffeln gehen immer… Wenn man denn ein Waffeleisen hat… Würden uns tierisch freuen… Frohe Weihnachten und viel Glück allen Teilnehmern… Wie wäre es, wenn die Gewinner die anderen zum Waffeln Essen einladen würden, so hätte jeder was davon ;)

  • Was für ein grandioses Rezept! Und die Kombi mit den Pflaumen erst! 😍 Sieht aus, als würde genau dieses Waffeleisen die Waffeln mit der perfekten Röstung backen. Und vor allem mit einer angemessenen Dicke, um diesem wundervollem Rezept gerecht zu werden. Das brauche ich natürlich auch. ☺️

  • Leider-leider mussten wir uns von unserem Waffeleisen vor kurzem verabschieden…Dankbar blicken wir auf viele süße Momente zurück. Wir wollen nicht pietätlos sein, aber ein Nachfolger wäre toll🍴

  • Super Rezept. Der Gutste isst ja keinen Stollen weil da Rosinen drin sind (und ohne sind die zu trocken) aber jetzt könnte ich ihm Stollen-Waffeln backen, ich bräuchte nur noch ein Waffeleisen dafür. Danke auch für die Pflaumen, sowas mag ich ja sehr gern.

  • Hammer Rezept 😋 Da ich Riesen großer Weihnachtsfan bin und auf Christstollen, Glühwein usw. total abfahre, werde ich das auf jedenfall ausprobieren! Das Waffeleisen dazu fehlt aber leider, ansonsten kommen die Waffeln einfach in die Pfanne 😂 Liebe Grüße Tina

  • Liebe Mel,

    leider hat sich mein altes, von Oma zum Einzug in die erste eigene Wohnung gesponsertes Herz-Waffeleisen vor zwei Monaten mitten in ner Backaktion mit einem lauten Puff und einer rausgehauenen Sicherung publikumswirksam verabschiedet.
    Seitdem weiß ich: ich bin schon ganz schön alt (neu war das Eisen mal vor 20 Jahren) und Waffelteig in der Pfanne gebraten funktioniert nicht. Ich bin also auf das Waffeleisen angewiesen… schließlich würde ich meinen ebenfalls Ü40 Freundinnen zum Adventskäffchen gern deine leckeren Waffeln servieren. Das wäre dann ein schönes Revival unserer Teenietreffen, bei denen wir damals auch immer gern mal Waffeln gebacken haben. So einen „weißt du noch Moment“ kann man nicht oft genug erleben, es wäre also auch noch für den guten Zweck ;-)

  • Yammie! 😍
    Das rot passt ja auch zu Weihnachten und hach die Waffeln klingen auch so lecker. Das Waffeleisen wäre perfekt!😉

  • Oh das sieht ja soooo lecker aus 😍 Das hätte ich auch gerne jetzt, morgen, übermorgen und immer ☺️ Und Abends gibt es dann leckere herzhafte Pizzawaffeln 🍕

  • So ein tolles Rezept, da wird mir ganz weihnachtlich zumute! :) und mein Waffeleisen hat gerade den Geist aufgegeben, da wäre ein gewonnenes perfekt :)

  • Das klingt super lecker und deine Fotos sehen großartig aus. Ich werde das Rezept auf jeden Fall mal testen. Ein neues Waffeleisen wäre dazu natürlich ein Traum. :-)

  • Nachdem unser Waffeleisen ausgerechnet vor Weihnachten nur noch verbrannte, angeklebte Klumpen produziert, wären wir sehr dankbar für ein neues Eisen. Liebe Grüße

  • Ohhh was ein prima Rezept – auch ich möchte mein Glück versuchen, ich hätte das Waffeleisen unglaublich gerne, nicht nur für diese prima Waffeln 😊
    Liebe Grüße von Nicole

  • Oh das ist ja eine super tolle Kombi! Spricht mich total an und werde ich definitiv nachmachen!
    Und wenn ich dabei noch ein Waffeleisen gewinne, was ich dann meiner besten Freundin zu Weihnachten schenken kann, würde ich mich riesig freuen!

    Liebe Grüße
    Carlotta

  • Ich wollt schon immer gern selber Waffeln machen und da es hier ein Waffeleisen zu gewinnen gibt spricht nichts mehr dagegen selbstgemachte Waffeln zu probieren.
    Lg Silvia

  • das rezept liest sich superköstlich!
    und waffeln könnte ich jeden tag essen. die christstollen- waffeln werden auf jeden fall probiert!
    vielen dank für das rezept!

  • Das Rezept klingt sooo lecker! Da ich noch kein Waffeleisen besitze, versuche ich mein Glück. Dann könnte ich meiner Tochter endlich frische Waffeln machen 😀.
    Liebe Grüße,
    Joanna

  • So ein leckeres Rezept….leider hat das Tochterkind kürzlich unser Waffeleisen abgefackelt. Aber vielleicht habe ich ja Glück?!

  • Yummy.Yummy.Yummy.
    Mit Waffeleisen geht das Rezept natürlich am besten 😊 Ich würd mich freuen. Bei den tollen Bildern läuft einem ja das Wasser im 👄 zusammen. Toll!

  • Mir läuft das Wasser im Munde zusammen, wenn ich nur die Bilder ansehe. Werde ich bestimmt in der Weihnachtszeit mal ausprobieren.

  • Eins der komplexesten Waffelrezepte, das ich je gelesen habe … ich würde es sogar probieren, aber da wäre noch eine Kleinigkeit: mein altes Waffeleisen hat den Geist aufgegeben und ich bräuchte nun ein neues :-D … Gewinn Gewinn, komm zu mir :)

  • Belgische Waffeln….so lecker.
    Ich leihe mir ab und zu mal das senfgelbe 80er-Jahre-Waffeleisen von meiner Mutter. Ein eigenes schniekes wäre so schön.
    Würde mich sehr darüber freuen!
    Ganz liebe Grüße,
    Maike

  • Lecker! Lecker! Würde ich sofort nach backen wenn ich ein Belgisches Waffeleisen hätte. Und herzhafte Waffeln wären auch super. Lg Elke

  • Das Rezept Word direkt am Wochenende in die Tat umzusetzen, aber leider leider nur in einem Waffeleisen mit Herzen. Würde mich über den Gewinn dieses Waffeleisen riesig freuen.

  • Wie toll! Waffeln und Glühwein… gehört beides zu meinen Favoriten…
    Mein Waffeleisen hat leider den Geist aufgegeben, aber vielleicht habe ich ja Glück!

  • Hallo Mel!
    Diese weihnachtlichen Waffeln klingen super… und Waffeln machen ja auch generell einfach glücklich 😊
    Gestern ist das Waffeleisen meiner Schwiegermutter kaputt gegangen. Sollte ich hier gewinnen, würde ich es ihr schenken (und mich dann natürlich zum Essen einladen)
    Liebe Grüße, Cat

  • Gerade heute gab es Waffeln bei uns! Ich hatte meine Mädels eingeladen, ich hab Zitronen-Joghurt-Waffeln gemacht und wir saßen gemütlich auf dem küchenfussboden und haben gequatscht und nebenbei genascht (eigentlich haben wir eine sehr bequeme Couch, ich weiß auch nicht warum wir ständig auf dem küchenfussboden landen 😅). Mein Waffeleisen ist allerdings Team „lahme Ente“ und ich hätte sehr gern ein ordentliches … Damit die waffelnachmittage nicht wegen akuter Waffelbackunlust in Zukunft ausfallen müssen 😉

  • Was für ein grandioses Rezept, das wird auf jeden Fall ausprobiert, allerdings fehlt mir tatsächlich noch das richtige Waffeleisen dafür. Vielleicht hab ich ja Glück 🍀

  • Hey Mel,

    Oh mein Gott, allein die Idee, Stollen und Waffeln zu kombinieren… Das klingt so so lecker, danke dafür! :)
    Ich hab da jetzt tatsächlich wahnsinnige Lust drauf, generell finde ich Essen um Weihnachten rum super (allerdings bin ich eher der Typ kann immer und überall und nur Süßes essen), ich könnte mich da reinlegen!
    Die ersten Plätzchen wurden auch schon gebacken, aber jetzt müssen in jedem Fall die Stollenwaffeln folgen :)

    Hab es schön
    Rahel

  • Liebe Mel, Knaller Rezept und Gewinn! Ich will schon lange ein Waffeleisen haben. Habe nur ein altes von der Oma, dass zwar die schönen Herzchen Waffeln macht, aber sich nur mühsam reiner gen lässt und deshalb oft im Schrank bleibt.

  • Hallo, ich bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und finde diesen super! Ich werde ab jetzt auf jeden Fall öfter vorbeischauen. Und die Waffeln gibts gleich am Wochenende. Aber leider nur aus einem normalen Waffeleisen. Dabei sehn die belgischen viel besser aus. Vielleicht habe ich ja Glück und es gibt auch bei mir bald belgische Waffeln aus einem der drei Waffeleisen *Daumen drücken*. Viele Grüße Lena

  • Geniale Idee einfach alle Weihnachtleckereien zu kombinieren, dann muss man sich nicht mehr entscheiden und als Waffel staubt und bröselt der Stollen nicht so sehr. Vielen Dank für diese Alternative. Wir veranstalten in unserem Ort Adventsfenster zu denen alle Einwohner eingeladen sind da wäre ein neues Turbo Waffeleisen natürlich perfekt.

  • Ach Mel! Was würde ich nur ohne deine Rezeptideen machen! Diese Kombination von Waffeln und Christstollen ist unglaublich. Funktioniert auch in einem Herzwaffeleisen, aber für die Spendenaktion nächste Woche im Verein macht so ein Waffeleisen natürlich mehr her! Wahrscheinlich funktioniert es auch besser als meins…

  • Ich muss mein Glück einfach probieren.
    Seit einer halben Ewigkeit wollte ich schon solch ein eckiges Waffeleisen haben, aber irgendwie habe ich es mir nie geholt – das hat man ja mit manchen Dignen, nciht wahr?! Hach Göttchen,w as könnte ich alles leckeres damit zaubern!! Mein Bauch grummelt schon und mir läuft das Wasser im Munde zusammen.
    Ich drücke allen die Daumen, mir aber ganz besonders ;)

    Allerliebst
    Sylvi

  • Hallo,
    ich bin eigentlich nur auf der Suche nach einem tollen Glühweinrezept gewesen und hab es kurzerhand in die Suchleiste bei Instagram eingegeben….dank deines tollen Bildes bin ich dann schlussendlich hier gelandet :D ich kann es förmlich riechen, so gut sieht es aus. Danke für das tolle Rezept und dann auch noch die Sache mit dem Waffeleisen….da sag ich nicht nein! :)
    Liebe Grüße,
    Jana

  • Hallo,

    bei uns ist immer große Waffelliebe angesagt – die könnten wir einfach immer naschen :) Der Teig mit Kürbis, Süßkartoffel, Apfel, Birne, Schoko oder einfach pur, alle Varianten kommen bei uns auf den Tisch!
    Daher wäre das Waffeleisen bei uns gut aufgehoben und würde ein liebevolles Zuhause bekommen ;)

    Viele Grüße,
    Sandra

  • Deine Waffeln sehen nicht nur lecker aus, auch die Inhaltsstoffe lassen einem schon das Wasser im Mund zusammen laufen. Mein letztes Waffeleisen ist mir leider kaputt gegangen und seit dem bin ich noch auf der Suche nach einem guten Ersatz. Ich werd mir die vorgestellten mal geanuer angucken!
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Oh gott ich wein gleich- sieht das fantastisch aus! Wunderschönes Eisen! Genau dieses Rezept würde ich als erstes darin machen!!
    Liebe grüße
    Alina

  • Oh wie lecker! ich liebe Stollen und ich liebe Waffeln- jetzt habe ich gleich beide zusammen in Einem! Würde ich sofort ausprobieren, hätte mein Waffeleisen nicht am letzten WE den Geist aufgegeben… :-(

  • Liebe Mel,
    so ein Waffeleisen wäre toll. Leider hat das Ersparte bisher noch nie für die Anschaffung eines Waffeleisens gereicht. Aber von Waffeln Sonntags zum Tee träum ich schon lange …
    Drück mir die Daumen
    LG Aefing

  • Puuuh, hier ist ja was los, liebe Mel!

    Klar, bei dem Rezept! Also ich würde schon gerne drin baden! Geht aber erst wenn ich ein Waffelbackgerät der Marke Schnieke hab!
    Die Kombi aus Stollen und Waffeln ist grandios!
    Ich Sitz dann jetzt mal hier im Bademantel und warte, nech!

    Liebste Grüße

    Rita

  • Halleluja 134 Kommentare. Aber ich hätte auch gern mal belgische Waffeln. Leider habe ich nur ein Herzchen-Waffeleisen von meiner Schwiegermama. Also kommentiere ich hier mal unter diesen genialen Fotos deiner köstlichen Waffeln, die ich jetzt sofort vertilgen könnte!
    Kürbiskerne sollen gegen Jieper auf Süßes helfen, die habe ich gerade gegessen, hilft nicht :-((
    Liebe Mel, hilf‘ mir und schick mir ein paar deiner Waffeln oder ein Waffeleisen ;-))
    Ganz liebe Grüße, Bianca

  • Oh die schauen gut aus! Da ich kein Waffeleisen habe werden Sie aber als Palatschinken schmecken müssen. Die Fotos sind auch so schön, insgesamt hat man das Gefühl der Duft ist gerade einen Hauch außerhalb des wahrnehmbaren

  • Liebe Mel,

    so ein tolles und ausgefallenes Rezept – Danke dafür!!! Ich habe noch kein Waffeleisen, deshalb würde ich es zu gerne gewinnen!!

    Lieben Gruß,
    Mati :)

  • Wie lecker!!!! Ich liebe Waffeln und ich liebe Christstollen – da ist das doch wirklich die perfekte Kombi!
    Das Waffeleisen würde ich auch sehr sehr gerne gewinnen!
    Vielen Dank für das tolle Rezept,
    liebe Grüße, Monika

  • Weil ich nach 20 Jahren in diesem Jahr einfach nahezu Null backen werde, aber doch backen so sehr mag, wäre einfach Waffeln toll. Also würde ich mich sehr freuen, wenn das Waffeleisen mich auf dem Weg durch eine verkleinernte Weihnachtsbäckerei begleiten würde.

  • Meine kleine Tochter ist ganz verrückt nach Waffeln –
    Klassische, solche aus Spinat, Kartoffelwaffeln. Alle.
    Da wär ich sicher der Hit, wenn ich zwei verschiedene gleichzeitig machen könnte, oder?! :)
    Guerilla-Grüße. Nadja

  • Ein schönes Rezept, und bestimmt auch gut abzuwandeln mit anderen Früchten der Saison…
    Da mein altes Waffeleisen beim letzten Einsatz in der Schule leider zerbrochen ist, wäre dieser Gewinn ein wunderbarer Ersatz :)
    Eine schöne und gemütliche Adventszeit
    Sabine

  • Mann, Mel! Echt mal! Eben erst ist die Mama unter Zurücklassung eines MEGA Paketes vom heimischen Schlachter entschwunden, schon kommst Du mit so nem geilen Nachtisch um die Ecke. DAS GEHT SO NICHT! Ich brauche SOFORT ein Waffeleisen! Vorzugsweise eins, was Du zu verschenken hast ;) Danke! Liebste Grüße, Katrin

  • Wow! So ein schönes Waffeleisen! Seit ich in meiner Studentenwohnung nahe der Uni wohne, kommen immer wieder Freunde vorbei. Besonders jetzt, wenn es so kalt ist. Das Beste für die Besuche wäre, gemeinsam Waffeln backen zu können! Dann muss nicht, wie morgen, eine Freundin das Waffeleisen ihrer Oma mitbringen. Das kann so nicht weitergehen ;) Ich (und alle meine Waffeln essenden Freunde!) würden uns riesig freuen!

  • „Ich bin 2 Öltanks“ dient bei uns familienintern als Beschimpfung :)
    Ich hätte so gern ein Waffeleisen, um auch 2 Öltanks zu werden…

  • Ich hab einfach mal wieder Lust Waffeln zu machen. 🥞☕ Das Rezept von Euch würde ich sehr gerne ausprobieren! 😍❤ Leider hab ich gar kein Waffeleisen 😕 Deshalb würde ich gerne bei Eurem Gewinnspiel mitmachen und auch gewinnen 🍀😊 dann gibt’s auch wieder Waffeln, vor allem jetzt zu dieser schönen Jahreszeit ❤❄🎄🌨⛄❤
    Allen anderen Teilnehmer viel Glück! :)

  • Die Waffeln sehen unglaublich lecker aus – hammer Fotos! Und über so ein Waffeleisen würde ich mich sehr freuen! Liebe Grüße, Adelheid Kaessens

  • Jummy, toller Post! Das Rezept würde ich jetzt liebend gerne ausprobieren – leider habe ich aber noch kein eigenes Waffeleisen :( der Gewinn würde mich deshalb wirklich freuen!

  • Waffeln in eckig können wir nicht… ein Waffeleisen dafür wäre fein….

    Dein hervorragend bebildertes Rezept, lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Leide bekomme ich am Sonntag die Zutaten für die Sauce nicht zusammen.

  • Das Rezept ist super lecker. In meiner Küche reicht es jetzt nach Weihnachten😋 Danke für die tolle Idde. An der Verlosung möchte ich natürlich auch schnell noch teilnehmen!

  • Ohh, das kommt ja wie gerufen! Seit Wochen will ich endlich ein Waffeleisen kaufen, sehe aber vor lauter Bäumen den Wald nicht. Merke: man sollte lieber keine Bewertungen lesen. Es wäre also perfekt, wenn du mir meine Entscheidung abnehmen würdest!
    Deine Waffeln sehen super lecker aus!
    Liebe Grüße
    Sarah

  • Ich habe mir letztes Jahr erst so ein Mehrfachgerät gekauft von einem namhaften Hersteller, mit u.a. Platten für Belgische Waffeln.
    Leider ist das Ding was Waffeln angeht ein Reinfall, sie bleiben einfach weiß, egal wie lange man sie drin lässt. Als wir diesen Teil ausprobiert haben war es dann auch zu spät zum Reklamieren leider.

    Es wäre schön, eines zu haben, was auch funktioniert, sie sind leckerer knusprig.
    LG, Melanie

  • Na toll, jetzt habe ich Hunger ;-)
    Ich habe schon länger kein Waffeleisen mehr, wenn ich das so sehe, hätte ich große Lust darauf, evtl habe ich ja Glück

    Netten Gruß, Silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.