No -bake Bananen-Schoko-Tarte „Kleiner Onkel & Herr Nilsson“. Mein Happy Birthday Pippi Langstrumpf für den IKEA Blog.

Enthält Werbung für schwedische Möbelhäuser
Enthält Werbung für schwedische Möbelhäuser

Happy Birthday, liebe Pippi! Pippilotta Viktualia Rollgardina Schokominza Efraimstochter Langstrumpf ist in diesen Tagen nämlich 75 Jahre alt geworden. Wenn das kein Grund zum Feiern ist – vor allem mit einer standesgemäßen Geburtstags-Tarte mit Bananen, Schokolade und einem extrem leckeren Knusperboden. Ich bin sicher, die hätte auch dem Kleinen Onkel und Herrn Nilson extrem gut gefallen!

Während wir heute ziemlich oft ziemlich hitzig darüber diskutieren, ob Mädchen in Märchen und Geschichten überhaupt noch Prinzessinnen sein dürfen und nicht besser gleich zum Ritter oder König avancieren müssen (mindestens!), war Astrid Lindgrens Pippi schon immer einfach anders.

Und vor allem ganz sie selbst: wild, unerzogen, kreativ, verflixt stark, immer ein bisschen schmutzig, total selbstbestimmt supersympathisch und vollkommen unbelastet.

Ihr alleinerziehender Vater ist die meiste Zeit beruflich unterwegs (unter anderem in der nicht ganz politisch-korrekten Position als Südseekönig). Und so lebt die rothaarige Schwedin dann eben ganz allein in ihrem riesigen Haus mit ihren beiden tierischen Freunden; dem angemalten Fake-Apfelschimmel Kleiner Onkel und dem quirligen Äffchen Herr Nilsson. Wer wollte als Kind nicht auch unbedingt in genau diesem Haus leben? Eben.

Meine absolute Lieblingszene, an die ich bis heute voller Weihnachtszauber-Wonne denke, ist das große Backen in der Villa Kunterbunt. Pippi rollte auf dem Fußboden (mon dieu!) 10 Quadratmeter Teig aus und backt anschließend drölfzigtausend wundervolle Kekse. Wenn ich das in der Adventszeit im Fernsehen (oder in einer Filmvorführung für 50 Pfennig Eintritt in der städtischen Kinderbücherei) gesehen hatte, konnte Weihnachten kommen.

Unser aller Lieblings-Schweden-Möbelhaus feiert den Geburtstag der berühmten Landsmännin gerade mit einer Reihe von Beiträgen auf seinem Blog. Und auch ich habe mein Happy Birthday dazu beigesteuert: Ich habe natürlich gebacken! Also quasi.

Denn backen muss man meinen sommerlicher Geburtstagskuchen eigentlich gar nicht: Meine No-bake Bananen-Schoko-Tarte „Kleiner Onkel & Herr Nilsson“ kommt mit einem superknusprigen Krümel-Boden aus schwedischen Haferkeksen, fruchtiger schwedischer Himbeer-Blaubeer-Marmelade, ganz viel leckerem Frischkäse mit Banane und lustigen dunklen Schokotupfen. Ich bin sicher, das hätte nicht nur den Vierbeiners, sondern auch Pippi, Tommy und Annika echt gut gefallen.

No-bake Bananen-Schoko-Tarte „Kleiner Onkel und Herr Nilson“ Pippi Langstrumpf | Foxy Food.de

Und wenn ihr euch auch ein bisschen schwedisches Geburtstagsflair nach Hause holen wollt:

  1. Macht die Tarte mit KAFFAREP Haferkeksen und SYLT HALLON & BLABÄR Marmelade.
  2. Dekoriert einen gemütlichen und bunten Tisch draussen z.B. mit z.B. KALAS Löffel, KEX Kekse (als Deko), FISKBO Rahmen, MUNSBIT Smoothie, SOMMARLIV Gläsern, MALA Stiften, SANDIVA Geschirrtuch und SPORADISK Tellern.
    Alles von Ikea.de

Hier geht’s zum Rezept für die No-bake Bananen-Schoko-Tarte „Kleiner Onkel & Herr Nilsson“ auf dem IKEA-Blog.