Pottsoße. Komm ma bei mich bei.

Für alle aus´m Pott, die im (Currywurst)Exil leben. Der entzückendste aller Männer hat mir letztens diese umwerfende Soße mitgebracht. Sie kommt in einer Squeeze-Flasche mit hellbau und goldenem Eitkett und sie ist einfach toll.

Jetzt sehe ich Euch schmal gucken: Mel ist begeistert von Fertigsoßen? Was ist los? German Abendbrot hat mich mit ihrem Currywurst-Artikel darauf gebracht, dass dort draußen eine Menge Menschen sind, die ohne ein wichtiges Stück ihrer Heimat-Kultur auskommen müssen. Nämlich ohne die Curry-Wurst. Und diese Soße schmeckt einfach ein bißchen wir „früher“. Klar habe ich auch Blick auf das Etikett geworfen – nur so viel sei verraten: es ist Cola drin.

Wer also demnächst vom Heimweh geschüttelt wird oder in Lebenskrisen der richtigen Stärkung bedarf, kann sich ab sofort selbst seine Currywurst zu Hause bauen. Mit Pottsoße im Kühlschrank muss man sich vor nichts mehr fürchten, hömma.

Händler, Fan Shop und Onlinebestellung unter https://www.pottsosse.de/.

 

P.S.: Das Kind mag sie auch sehr gern.

Vorschläge für grandiose homemade Currywurst-Soßen werden natürlich SEHR gern entgegen genommen.