Fixer Bulgur-Gemüse-Salat mit Melone und Feta | GourmetGuerilla.de

Fixer Bulgur- Gemüse- Salat mit Melone und Feta. Ein Sommeressen für die ganze Familie.

Bei heißen Temperaturen ist dieser vegetarische Bulgur-Gemüse-Salat mein absoluter Küchen-Schlager. Er läuft sozusagen rauf und runter – ich könnte ihn quasi jeden Tag essen. Fix und günstig zubereitet, bringt er eine Menge sommerliches Gemüse und Aroma mit, macht schön satt und lässt sich ganz einfach mit ein paar weiteren Zutaten zu einer kompletten Mahlzeit pimpen. Heute eben zum Beispiel mit Melone und Feta – denn die beiden sind ja auch ein richtig tolles Paar auf dem Teller.

Eine Menge Tarn-Gemüse im Bulgur – perfekt für die ganze Familie

Da das Gemüse sehr klein geschnitten wird, ist der Bulgur-Salat erfreulich familienkompatibel. Das Gemüse tarnt sich nämlich ganz wunderbar oo7-mäßig zwischen den Bulgur-Körnchen und wird so insbesondere von den kleineren Familienmitgliedern nicht bemeckert.

Kleinere Kinder mögen den Salat vermutlich am liebsten „ohne alles“ und mit möglichst wenig Extras obendrauf. Alle anderen Familienmitglieder können hier aber nach Herzenslust kreativ werden: Bestreut den Bulgur-Gemüse-Salat mit Kräutern, wie Petersilie oder Koriander, gehackten Frühlingszwiebeln, gewürfelten Tomaten oder – YAY! – eine Handvoll Tortilla-Chips natur. Fleischliebhaber können sich natürlich auch ein Spießchen oder Hackröllchen dazulegen.

Ich bin sicher, hier wird jeder glücklich – lasst es euch schmecken!

Und wenn ihr noch weitere sommertaugliche Rezept sucht, schaut hier vorbei:

Avocado- Lachs- Salat mit marinierten Radieschen und Granatapfel- Koriander- Vinaigrette

{15 Minuten Dinner} Im Ofen gebackener Feta mit Gemüse und Kräutern. Köstlich, aromatisch, so einfach!

Fixer Bulgur-Gemüse-Salat mit Melone und Feta | GourmetGuerilla.deFixer Bulgur-Gemüse-Salat mit Melone und Feta | GourmetGuerilla.de

Und hier kommt das Rezept für fixen und voll familientauglichen Bugur-Gemüse-Salat mit Melone und Feta

Zutaten für 3-4 Portionen:

125 g grober Bulgur
250 ml Wasser
Salz
2 TL Paprika edelsüß
1 Prise Cayennepfeffer
1 Knoblauchzehem gepresst
4 EL Tomatenmark

1 rote Paprika, geputzt
1 gelbe Paprika, geputzt
1 große rote Zwiebel, gepellt
2 kleine Möhren, geschält
1/2 Bund glatte Petersilie

2 EL Olivenöl
Saft 1/2 Limette oder Zitrone

1/4 einer kleinen Wassermelone, kernarm
250 g Feta (aus Ziegenmilch)

Optional:
Peterslie und Frühlingszwiebeln
für die Garnitur

Und so geht´s:

Den Bulgur zusammen mit dem Wasser und einer kräftigen Prise Salz in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Die Hitze reduzieren, Paprika, Cayennepfeffer und Knoblauch einrühren und bei kleiner Hitze ca. 7 Minuten köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und ein paar Minuten ziehen lassen, bis der Bulgur das Wasser ganz aufgenommen hat. Anschließend das Tomatenmark unterrühren.

Währenddessen Paprika, Zwiebel und Möhren in grobe Stücke teilen und im Food-Prozessor oder im Blitzhacker ganz kurz zu konfettigroßen Stückchen verarbeiten (Achtung! Das Gemüse soll noch erkennbar sein und nicht zu Mus werden!). Die Petersilie mit einem großen Messer fein hacken (im Blitzhacker werden Kräuter häufig bitter).

Dann Bulgur, Gemüse und Petersilie mit Limettensaft und Olivenöl in einer Schüssel gut vermischen.

Das Fruchtfleisch der Melone aus der Schale schneiden, in Scheiben und dann in mundgerechte Stücke teilen. Den Feta in grobe Stücke krümeln.

Den Salat zusammen mit Melone und Feta auf Tellern anrichten und nach Geschmack mit mehr Petersilie und gehackter Frühlingszwiebel bestreuen. 

Tipps:
Optisches Extra: Wer mag, schneidet die Melone mit Hilfe von Plätzchenausstechern zu dekorativen Herzen, Sternen oder anderen Lieblingsformen. Das kommt beim Nachwuchs natürlich super an.

Für kleine Kinder: Den Salat als Hauptgang servieren, die Melone als Nachtisch reichen und den Feta eventuell weglassen. Kinder essen verschiedene Komponenten gern nacheinander und empfinden die Kombination von verschiedenen Aromen als zu komplex.

Für Erwachsene: Wenn keine Kinder mitessen kann man den Salat anstatt mit Tomatenmark auch mit Paprika-Paste aus dem türkischen Lebensmittelladen zubereiten. Für den extra pikanten Geschmacks-Kick!

Der Salat schmeckt frisch zubereitet wunderbar und muss nicht durchziehen. Aber natürlich hält er sich im Kühlschrank abgedeckt  1-2 Tage – dann vor dem Servieren unbedingt auf Zimmertemperatur bringen und noch mal mit Salz abschmecken. Bei längerer Lagerzeit wird er fad, da das Gemüse dann viel Wasser lässt.

Fixer Bulgur-Gemüse-Salat mit Melone und Feta | GourmetGuerilla.de

1 Comment

  • Mega! Melone und Feat finde ich eine tolle Mischung. Das will ich auch mal ausprobieren. Jedenfalls liest es sich gut und macht Lust auf einen schönen Sommer mit Abendessen ;)

    Danke dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.