Schnelle Hackpfanne mit Zucchini, Tomaten und Feta | FoxyFood.de

Schnelle Familienküche: Hackpfanne mit Zucchini, Tomaten und Feta. Super mit Reis, Kartoffeln, Nudeln oder Baguette.

Eigentlich sollte diese schnelle Hackpfanne ja nur als Foto auf Instagram landen. Aber dann fanden die Jungs sie so lecker, dass wir jetzt auch hier darüber sprechen. „Das müssen die anderen auch alle unbedingt kochen,“ das Kind war sich da ausgesprochen sicher. OK, alles klar: Es gibt also Hackpfanne, Baby! Und zwar als rasant schnelles sommerliches Familiengericht mit Zucchini, Tomaten und Feta.

Hack geht ja bekanntlich immer. Sogar in der der Bio-Version. Während andere Zuschnitte aus artgerechter Haltung für eine ganze hungrige Familie schnell mal einen großen Happs vom Budget fordern, ist Bio-Hack durchaus erschwinglich. Und für eine schnelle Pfanne nehme ich gern gemischtes Hack – so bleibt alles schön saftig.

Wenn ihr vegetarisch oder vegan lebt, könnt ihr das Hack natürlich auch durch entsprechende pflanzliche Varianten ersetzen – das geht extremst gut.

Der schnelle Trick für instant tollen Geschmack mit wenig Zutaten

Wenn man regelmäßig für die Familie kocht, darf muss es gern auch mal schnell gehen. Eine Handvoll Zutaten aus dem Supermarkt, die alle mögen, ein möglichst großer Gemüseanteil und 20 Minuten Zeit – mehr braucht es für ein leckeres Essen nicht. Und dabei kann man auch ganz locker ohne Tüte & Co. auskommen.

Mein Trick für instant tollen Geschmack in der Zucchini-Tomaten-Hackpfanne: Ajvar. Die würzige Paprikapaste gibt es in einer milden und pikanten Version fertig zubereitet im Supermarkt oder im türkischen Gemüseladen des Vertrauens. Und ein paar Löffelchen sorgen – zack! – für eine superleckere natürliche Würze. Ich persönlich mag auch sehr gern die schärfere Version, aber wenn jüngere Kinder mitessen, sollte man beim milden Ajvar bleiben.

Und dann müssen wir natürlich noch schnell über die Tomaten sprechen: Nehmt wirklich aromatische und reife Kirschtomaten. Wirklich niemand hat ja Lust auf wässerige und saure Exemplare in einem tollen Essen. Beim Gemüsehändler und in gut sortierten Supermärkten gibt es spezielle aromatische Sorten, die das ganze Jahr perfekt gereift und wunderbar süß sind. Schaut euch einfach mal danach um.

So – und jetzt braucht ihr natürlich noch das Rezept. Da ist es. Mit schönen Grüßen von meinem Jungs. Denn:

Eat Foxy – Every Day!

P.S.: Die Hackpfanne mit zeigt sich übrigens extremst flexibel und passt toll zu Reis, Nudeln, Kartoffeln oder einfach Brot. Was ihr halt gerade so da habt. Oder was der Nachwuchs im Moment am allerliebsten mag.

Schnelle Hackpfanne mit Zucchini, Tomaten und Feta | FoxyFood.de
Schnelle Hackpfanne mit Zucchini, Tomaten und Feta | FoxyFood.de

Das Rezept für schnelle Hackpfanne mit Zucchini, Tomaten und Feta

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 TL Pflanzenöl
  • 500 g gemischtes Hackfleisch (Bio, wenn möglich)
  • Salz & Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große rote Zwiebel, in Spalten
  • 500 g Zucchini, halbiert & in Scheiben
  • 500 g passierte Tomaten
  • 150 g Ajvar mild (aus dem Glas)
  • 200 g Kirschtomaten, halbiert
  • 200 g Feta, zerkrümelt
  • optional: gehackte Petersilie

Und so geht’s:

  1. Das Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  2. Knoblauch, Zwiebeln und Zucchini zum Hackfleisch geben und 5 Minuten stark anbraten.
  3. Anschliessend passierte Tomaten, Ajvar und Kirschtomaten dazugeben und 5-10 Minuten köcheln lassen.
  4. Zum Schluss mit Feta und gehackter Petersilie bestreuen und servieren.
  5. Dazu schmecken Kartoffeln, Reis, Nudeln oder Baguette super.
Schnelle Hackpfanne mit Zucchini, Tomaten und Feta | FoxyFood.de